Bis einer heult! • Optimistenphase und Motivationsschübe
Skip to content
24. Oktober 2002 | Pia Drießen

Optimistenphase und Motivationsschübe

… so, nun seit einer Woche endlich mal wieder durchgeschalfen. Ein Wunder, wenn man sich morgens im Spiegel direkt erkennt und nicht erst grübelt, wer denn da neben einem steht.
Dann festgestellt, daß meine Wohnung dringend einer Generalüberholung bedarf… Aufräumen, Saugen, Wischen, Wäsche waschen. Schon erschreckend solche Einsichten: ich bin schlampig und undiszipliniert, oder hatte ich nicht gerade erst ein groß Reinemachen?
Bemerkt, daß wir schon Oktober haben und es stetig auf Weihnachten zugeht. Oh mein Gott, Geschenke überlegen, sonst wird das bis zum 24. Dezember nix mit einkaufen, verpacken und überreichen.
Dran erinnert, daß ich „nur“ noch – 1 1/2 (in Worten: minus eineinhalb) Urlaubstage hab und mich direkt mal gefragt, wo die denn geblieben sind???
Kurz überlegt und drauf gekommen, daß ich heute ja ne Verabredung mit Jojo habe, also gute Laune verbreiten, damit die neuen Fotos für diese kleine Seite nicht übersät sind mit Mieser-Laune-Fältchen!
In den Kühlschrank geschaut und erkannt, daß der echt gut gefüllt ist. Also zum Kochen motivieren, bevor der Inhalt vom Volumen her zunimmt und selbstständig davon läuft um sich eine fürsorglicherer Herberge zu suchen!

Unglaublich was so ein paar Stunden gesunder, erholsamer und vor allem dauerhafter Schlaf anrichten können. Ich glaub ich hab ne Optimistenphase… erschreckend!
Ja, die Sonne scheint mir direkt ins Gesicht, kitzelt nen wenig in der Nase, aber setzt auch gleich diese netten gute-Laune Hormone frei… *genieß*

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot