Wintereinbruch

Eben hat es geschneit. Mitten in Köln… direkt am Dom.
Es war nicht viel Schnee… es sah eher aus, wie ein paar verirrte Schneeflocken, welche Petrus auf dem Weg in kältere Gefilde einfach verloren hat.
Sollte ich wohlmöglich dieses Jahr tatsächlich weiße Weihnachten in Köln erleben? Ein Kindertraum würde wahr werden.

Ein Kollege stellte eben so nett fest:
"Siehst Du, das war jetzt der Winter. Genau am 06.12. gegen Mittag hat der Winter eingesetzt und am 06.12. 5 Minuten später, war er auch schon wieder vorbei."

Mir reicht es voll und ganz wenn es am 23. Dezember anfängt zu schneien, bis dahin möchte ich noch etwas verschont bleiben.
Ob der Weihnachtsmann böse ist, wenn man solche Ansprüche stellt?

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-