Hektik?

Ja, und wie!
Aber wer glaubt, das sei man selber schuld und könne man umgehen… niemals… dafür heißt es ja schließlich Weihnachten.
Ich, für meinen Teil, hab mich gerade aus den Federn gequält und jetzt ganze 2 Stunden Zeit zu haben Paul aus der Koje zu werfen.

… und dann gehts wieder weiter. Nächste Baustelle!

Wie schön, dass ich morgen wieder arbeiteten darf :o(

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-