Wal-D-Bären

""ich habe eine neue sucht und ich geb es unumwunden zu. als bekennende "tee-aufgießerin" – also so richtig schön öko mit wiederverwendbaren stoffbeutelchen, metallklammer und teekännchen – hab meine seele einem popligen beuteltee aus dem supermarkt verkauft.

nun frag man sich sicher, wie ist sie da überhaupt dran gekommen? wo wir doch sonst nur in erlauchten teeläden shoppen … tja.
ein flauer magen am neujahrsmorgen ließ keinen kaffee hinein, also mußte tee ersatzdienst leisten. der gastgeber hatte nur diese sorte im angebot, welche mit einem kritischen blick meine zustimmung fand – besser als nüscht.

so – und nu? süchtig bin ich … toll gemacht … klasse start ins neue jahr.
nur ein gutes hat das ganze – die vosätze fürs nächste jahr hät ich dann schonmal: keinen beuteltee mehr trinken ;)

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-