aachen versus köln

in aachen gibt es die besseren musikläden. kleine, verschrobene, in seitenstrassen liegende plattenläden, die man mit dem auto nicht befahren darf und die man zu fuß nur ungern beschreitet, da dort mitmenschen der dunklen sorte ihr unwesen treiben.
in köln gibt es [wom](http://www.wom.de/) – bei denen man online besser schonmalreinhörn' kann als bei amazon, weil qualitativ besser.
aber wom liegt weder in einen nebenstrasse, noch ist er klein und verschroben und den extravaganten wünsche und ansprüche des herr h. wird er eh nie gerecht.
auf meinen vorschlag nach aachen zu fahren wird mir entgegnet, dass die cds ja dann doppelt so teuer sind, weil man den sprit drauf rechnen müßte – was ja auch faktisch richtig ist.
… aber lieber nach aachen fahren, dabei 100 Euro in kleinen scheinen aus dem fahrenden auto werfe, als sich noch ein jahr anzuhören, dass es in köln keine kleinen, verschrobenen und in seitenstrassen liegenden plattenläden gibt, die den extravaganten musikstil des herrn h. bedienen – aber in aachen!

**sie kennen einen kleinen, verschrobenen plattenladen der wohlmöglich auch noch in einer seitenstrasse liegt und die musikrichtung ebm, industrial und electro bedient? dann helfen sie mir – BITTE**

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-