Projekt: Baby machen für PISA

Also, ich hab nicht studiert – wollte ich aber auch nie. Für das was ich werden wollte und schließlich auch geworden bin hat das Abitur ausgereicht.
Nu‘ weiß ich nicht was ich von der Aussage halten soll:

„In Deutschland kriegen die Falschen die Kinder […]
Wir brauchen mehr Kinder von Frauen mit Hochschulabschluss […]. Dann stehen wir künftig auch in der Pisa-Studie wieder besser da.“

Und während die studierte Frau Mama Ihrer Karriere pflegt wird der Sprössling von der Kinderfrau aufgezogen … die hat leider nur mittlere Reife. °Augel roll°

zum Thema

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

Ein Gedanke zu „Projekt: Baby machen für PISA

  1. Nein ich merk jetztz nicht an, aus welcher Berufsparte der Macher dieser Aussagen kommt…..arg….nein jetzt keine Sprüche über Politiker… :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben