Ich würde an Deiner Ihrer Stelle (ich muss Sie ja jetzt siezen, so als Quasi-Promi) mal mit dem Lawblogger Uwe Udo Vetter reden, was bei ungenehmigter Verwendung geistigen Eigentums als Entschädigungszahlung seitens BILD angebracht wäre.