Bis einer heult! • BlogTree
Skip to content
9. Mai 2005 | Pia Drießen

BlogTree

Gestern habe ich das Daily Me dann nach 3 Jahren Bloggen (mit Löchern drin) auch mal in den BlogTree eingetragen.

Es hat mich doch stark gewundert, dass von den Weblogs, die mich damals zu einem eigenen Blog inspiriert haben (und im BlogTree dann als ParentBlogs angegeben werden sollen) grade mal zwei (Lydia und Tina) überhaupt dort zu finden und darüber hinaus auch noch webtechnisch erreichbar sind.

Ist das Bloggen denn tatsächlich eine derart kurzweilige Sache, dass die Leute nach wenigen Monaten, Wochen oder manchmal sogar nur Tagen bereits den Kopf in den Sand stecken und irgendwo ein Stückchen Internetz am langen Arm verhungern lassen? Ich mein, welche Anfordernugen werden schon ans Bloggen gestellt? Eine gewisse Regelmäßigkeit vielleicht, das wars aber auch schon.

Überhaupt finde ich, dass im BlogTree ein wenig die Aktualität fehlt. Zuviele Weblogs die man kennt und liest sind dort gar nicht zu finden – also: Auf, auf und eingetragen!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Leo / Mai 9 2005

    Tja, was soll ich sagen. Ich bin erst durch dein Blog, Malcolms, bildblog auf die Idee gekommen zu bloggen.

    So schnell werd ichs auch nich aufgeben :)

  2. Pia / Mai 9 2005

    … aber beim BlogTree sind Sie trotzdem nicht verzeichnet, Herr Leo.

  3. Leo / Mai 9 2005

    Kommt Zeit, kommt Blogtree, Frau Pia.

  4. Falco / Mai 9 2005

    Das is quasi die openBC der Weblogs. Eigentlich interessant.

  5. Kahlcke / Mai 9 2005

    Ich denke eher das Bloggen ist eine Modeerscheinung, und wie bei jeder Modeerscheinung bleiben nur die wirklich Hartgesottenen Fans dabei.
    Es soll auch immernoch Boygroupfans geben. Hab ich mir zumindest sagen lassen.

  6. Thorsten / Mai 10 2005

    Tja Bloggen…. Bloggen ist eine nette Sache und ein extrem netter Zeitvertreib… Aber man muss sich erst daran gewöhnen seinen Blog zu hegen und zu pflegen. Sich die Zeit nehmen und ein paar Zeilen in Prosa auf die Tastatur zu hacken. Also gibts da 3 Hürden zu überwinden: 1. Worüber schreibe ich nur, 2. Wie formulier ich das bloss und 3. Jetzt schreiben? Och nöö, ich geh mir erstmal einen Tee machen ;)
    Aber wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat, dann gehts – bestimmt! Irgendwann… hihi.
    Übrigens: Mir gefiel Dein altes Design auch besser :)

  7. Just-A-Hero / Jun 2 2005

    Herzlichen Glückwunsch.
    Du bist Mutter geworden.

  8. Pia / Jun 2 2005

    Ja, das weiß ich doch schon … oder meinst Du eine werdende Mutter spürt sowas nicht? ;)

Leave a Comment