Mr. Riddles Breakfast

Weil mir Rätsel im Moment soviel Spaß machen – muß am magnetischen Kraftfeld des Mondes oder meinem Hormonhaushalt liegen – hier noch ein kleines Zahlenrätsel für alle Klugscheisser und Geltungssüchtigen, welches ausdrücklich nur in den Kommenatren gelöst werden soll! Wer die Lösung zuerst hat, bekommt einen Gummipunkt.

Finde heraus welcher Satz sich hinter dem folgenden Zahlencode versteckt:

8183227
271816
2216
627
862118

Ich werde nun ab und an mal ein Rätsel einstreuen, bei welchem man sich jedesmal einen Gummipunkt verdienen kann. Bei einer bestimmten Anzahl von erwirtschafteten Gummipunkten werde ich mir einen besondes hübschen (w) oder garstigen (m) Preis überlegen.

Riddleboxer:
Schneiko war der grandiose erste Entschlüssler dieses Rätsels ( ohne den Schlüssel zu benutzen!)

1 Gummipunkt @ Schneiko

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

33 Kommentare

  1. Ja, ich bin mir sicher, dass das so richtig ist. Es ist etwas kompliziert und knifflig, aber lösbar. Da ich den Code selber zusammen gefummelt habe, braucht ihr gar nicht erst bei Onkle Google & Co. anzufragen – das nur nebenbei ;)

  2. steckt hinter deinem code wenigsten irgendein algorithmus, sonst kann das schon sehr fies werden… alan turing hätte seine freude

  3. > steckt hinter deinem code wenigsten irgendein algorithmus

    Nein, ich hab nur so was hin geschrieben. :roll:

    Mein persönlicher Alghoritmus – recht modern möcht ich meinen. In den 50ern hätte der noch keinen Sinn gemacht ;)

  4. Also ich hab versucht die Zahlen durch allerlei Buchstaben zu ersetzen, aber das funktioniert irgendwie nicht. Auch wenn man die Zahlen umdreht.
    Ich warte Sehnsüchtig auf die Lösung!!

  5. Der Trick ist, dass die Leerzeichen zwischen den Zahlen fehlen und so nicht klar ist, ob es nun um eine einstellige oder zweistellige Zahl geht. Kann man aber alles mit berücksichtigen :D
    Tipp: es gibt keine dreistelligen Zahlen.

  6. Besucher

    Versucht es mal damit:

    Es gibt 5 Häuser mit je einer anderen Farbe
    In jedem Haus wohnt eine Person einer anderen Nationalität
    Jeder Hausbewohner bevorzugt ein bestimmtes Getränk, raucht eine
    bestimme Zigarettenmarke und hält ein bestimmtes Haustier.
    KEINE der 5 Personen trinkt das Gleiche, raucht das Gleiche oder
    hält das gleiche Tier
    ********Wem gehört der Fisch?*********
    Die Hinweise:
    Der Brite lebt im roten Haus
    D er Schwede hält einen Hund
    Der Däne trinkt gerne Tee
    Das grüne Haus steht links vom weißen Haus
    Der Besitzer vom grünen Haus trinkt Kaffee
    Die Person, die Pall MalI raucht, hält einen Vogel
    Der Mann, der im mittleren Haus wohnt, trinkt Milch
    Der Besitzer des gelben Hauses raucht Dunhill
    Der Norweger wohnt im ersten Haus
    Der Marlbororaucher wohnt neben dem, der eine Katze hält
    Der Mann, der ein Pferd hält, wohnt neben dem, der Dunhill raucht
    Der Winfieldraucher trinkt gerne Bier
    Der Norweger wohnt neben dem blauen Haus
    Der Deutsche raucht Rothmanns
    Der Marlbororaucher hat einen Nachbarn, der Wasser trinkt

    Übrigens: Einstein verfasste dieses Rätsel im letzten Jahrhundert. Er behauptete, 98 %
    der Weltbevölkerung seien nicht in der Lage, es zu lösen.
    Viel Spaß. ;-)

  7. @ Besucher: das Rätsel ist alt und geisterte schonmal vor rund 3 Jahren durch die Blogger-Spähre. Ich habe es auch bereits einmal selbstständig gelöst, was ich aber nicht beweisen kann, da man die Lösung problemlos in unter 10 Sekunden ergooglen kann.

    Ich warte hier allerdings immer noch auf Antworten zu meinem kleinen Zahlenrätsel ;)

  8. Maetty

    Je nachdem wie ich heute noch Zeit hab, hock ich mich da nochmal hin.

    Hab heute Mittag schon ein wenig drüber nachgedacht aber meine Ergebnisse waren alle nicht ganz sinnig oder nicht Jugendfrei ;)

  9. Maetty

    bin auch der Meinung das es da 1000e von Lösungen geben kann, ohne einen Schlüssel!
    Also ein paar Tipps wären noch Super:
    z.B. Sprache, Thema usw.

  10. Ich gebe hier und jetzt einen wirklich, wirklich guten Tipp (eigentlich ist es schon die halbe Lösung): Handy – jeder hat eins!

  11. CyberLine

    Hmm, du solltest vieleicht schreiben welches Handy du besitzt, weil bei mir ist auf der 1 ein . während bei dir keine 9 und so vorkommt. Also stimmt da wat nich :)

  12. Klaus

    Na toll…und jetzt hat es sich aufgehängt weil T9 überfordert war.

    >In den 50ern hätte der noch keinen Sinn gemacht.

    Erstes „Handy“ im Jahre 1952?

  13. CyberLine: Ein normales Handy. Jedes mir heute greifbare Handy hat die selbe Tastatur aufgewiesen. Mal bei Nokia gucken, z.B.

    Klaus: Na, alles andere wäre ja wieder zu eindeutig gewesen. Und richig war meine Aussage ja – oder gabs das erste Handy 1952?

  14. Ich hab Herr H. grade mein System erklärt und er sagt, dass wäre kein logischer Algorythmus, weil man im letzten Schritt raten muß, bzw. mehrere Ergebnisse erzieln kann (in diesem Beispiel allerdings nicht!). … und ich war so von meinem System überzeugt °schlurz°

  15. Klaus

    Ui wie toll.
    Meine Lösung lautet Frustration oder: ttdaap aptm aam map tmat
    Ich bin zur blöd für diese Welt :(

  16. @ Frl. Pia: ich habs mir doch gedacht, daß da irgendwas nicht stimmen kann mit Ihrem System ;-) ich will jetzt natürlich nicht von meiner unfähigkeit ablenken, das rätsel zu lösen…

  17. Die 1 ist auf dem Handy kein Buchstabe aber dafür kommt im Rätsel die 9 nicht vor. Also hab ich alle Zahlen mal +1 genommen und eingetippt und das glorreiche Ergebnis lautet:

    Waygeet etabs febr set wrecc? Ja das frag ich mich auch!

  18. Lieber Herr R.,
    kam mein Rätsel rein inhaltlich in Ihrem Traum vor, oder so mit allem drum und dran? Also Optik, Beiträge, Fragen und Kommentaren?

    Wenn ja, haben Sie kommentiert und wenn ja, was haben Sie kommentiert?
    Ach herrlich …

  19. Sehr geehrtes Fräulein Pia,

    ich kann mich nur noch daran erinnert, wie ich im Traum auf Ihr Rätsel im Blog starrte. Wenig später klingelte nämlich schon der Wecker. Und das Aufstehen war sehr mühselig, meine Herzdame durfte nämlich weiter schlafen. Sie hat heute einen freien Tag, aber das ist eine andere Geschichte.

    Ich bitte in Zukunft um alptraumfreie Posts.

    Vielen Dank im voraus!

    R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-