RTLplus-Lümmel

Mich quält seit gestern Abend eine Frage und selbst Google kann mir keine Antwort darauf geben …

Ich erinnere mich an so ein rosa, lachsfarbenes „Tier“ mit langer spitzer Nase und einem weißen Haarbüschel auf dem Kopf. Das Wesen lief bei RTLplus nach den Nachrichten. Die Stimme hatte etwas von Björn-Hergen Schimpf … Björn-Hergen Schimpf? Das muß ich erstmal googeln geh’n …

… und gefunden. Der Kerl hieß „Karlchen“ und war bei RTLplus als rotzfrecher Kommentator des Tagesgeschehens on Air.

RTLplus Karlchen

Wieso hat man den eigentlich abgeschafft??? Mußte wahrscheinlich der Werbung oder GZSZ weichen … oder dem Wetter, gespondert von Krombacher :twisted:

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

15 Kommentare

  1. Jaja, die Stimme WAR Björn Hergen Schimpf und er tauchte mit dieser Figur auch noch mal in irgendeiner dieser Retroshows auf. Karlchen war immer groß!

  2. Soweit ich weiss kam Karlchen auch im öffentlichrechtlichen Fernsehen. Ich kenne Karlchen noch von einer Talkshow im ZDF. :-) Schimpf oder so mit Anrufen von Zuschauern…. aber 100% sicher bin ich mir nicht.

  3. Malü

    Habe neulich mal B-H S in einem Interview gesehen, bei dem er behauptet hat, dass er immer noch das Karlchen gibt bei RTL. Kann es sein, dass er jetzt im Frühstücksfernsehen gelandet ist?

  4. Ich erinnere mich, das der Schimpf damals auch eine Rateshow mit Thema Fernreisen hatte. Da hat er dieses Muppet-Dings auch auftreten lassen. Das ist aber bestimmt schon 10 Jahre her…

  5. Ich hab Karlchen schon ewig nicht mehr gesehen. Dafür aber die Mainzelmännchen, die es auch schon im Nachmittagsprogramm gibt und die zudem extreeeeem cool geworden sind: Einer hat einen Ghettoblaster breakdanced.

  6. Die Rateshow damals war nicht schlecht gewesen. Besser als der andere Ratekram heute wo einer vom anderen abguckt. Allein das Anfahren des Reiseziels mit der Karte war schon genial :D

  7. Die Mainzelmännchen gibts auch in nackt unter der Dusche mit kleinem Minizeichentrickschniedel. So freizügig hat sich Karlchen nie gegeben… :)

  8. Die Reise-Rateshow hieß übrigens „Ein Tag wie kein anderer“ –
    besonders lustig fand ich da immer dieses Flugspiel, wo ich den Flieger vermutlich in die Sahara geschickt hätte, um in die Schweiz zu fliegen :)

  9. René von Dobschütz

    Wir durften als Aachener Polizisten Herrn Schimpf Im Rahmen des Castor-Transportes 2005 kennenlernen. Wir stellten unser Fahrzeug auf einem Parkplatz eines kleinen Ortes etwa 50km von Gorleben entfernt ab, als Herr Schimpf mit seinem Aufsitzmäher zu uns gefahren kam und wir miteinenander ins Gespräch kamen, ohne daß er sich direkt als B.H.Schimpf vorstellte.
    Er lies uns sogar durch seine Gattin Kaffee bringen, den wir draußem zusammen tranken. Zum Schluß durften wir noch Fotos mit ihm zusammen machen.
    Wir haben ihn als sehr netten und liebenswürdigen Menschen kennengerlernt, ohne Starallüren.

    Herr Schimpf, wenn Sie diese Seite nochmals besuchen sollten:
    Vielen Dank für die zwei schönen Stunden und den kaffee. Sollten Sie im nächsten Jahr mal in AC sein, kommen Sie beim 3. Zug der Einsatzhundertschaft Kaffee trinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-