haben will

Ich möchte gerne ein Wasserbett, denn das kann man auch im Sommer auf 36 Grad aufheizen. Ist doch super – der Herr H. kühlt seine Seite dann einfach auf Minimum runter und beide sind glücklich!

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4471

14 Gedanken zu „haben will

  1. Wenn der Herr H. seine Seite auf ein Minimum runterkühlt, könnte er durchaus die eine oder andere Unterkühlung erleiden. Dafür ist das mit dem „Strom ziehen ohne Ende“ gerade noch so im erträglichen Rahmen. Die erste Wasserrechnung schockt erfahrungsgemäß mehr …

  2. Damals, im kühlen Island-Sommer, fand ich so ein Ding (Jugendherbergsbett!!) toll. Allerdings mochte ich nicht, daß man automatisch mitwaberte, wenn sich der andere mal umgedreht hat.

  3. Wir haben eins. Und meine Kleine ist auch so eine ganz verfrorene und ich so ein ganz ein cooler :-) End vom Lied: Wir haben beide, unabhängig von einander, mittlerweile auf 29.5°C eingestellt.

    Und JA! Es ist genial! Sommers schwitzt man nicht und Winters ist das Bett abends so warm, wie morgens nach dem Aufstehen. Das kennst Du doch bestimmt, wenn Du Sonntagmorgens mal kurz aus dem Bett springst, kurz aufs Klo hüpfst und Dich dann wieder ins warme Bett kuschelst? So ist das abends, beim ins Bett gehen! Schööööön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben