Ringfinger-Dinger

Auf Grund starker Gewichtsabnahme in den letzten Wochen und Monaten paßt mir leider mein Ring nicht mehr. Herr H. versuchte mir daher gestern, den Ring auf irgend einem anderen Finger schmackhaft zu machen. Richtig passen würde er nur noch am Zeigefinger, was erstens wirklich bescheiden aussieht und zweitens nicht dem Sinn und Zweck des Rings entspricht.

Da ich nicht davon ausgehe, dass jemand einen Tipp hat, wie man nur am Ringfinger zunimmt, werden wir uns nun zu Weihnachten neue Ringe zulegen :ja:

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

27 Kommentare

  1. Hallo Pia, tut mir leid das ich es so offen sagen muß aber das mit dem zunehmen kann nicht klappen. Du könntest aber den Ringfinger einfach abschnürren, dann sollte er anschwellen und der Ring paßt wieder ;-) Ist sicher schmerzhaft, :flenn: aber als Frau weißt du ja: „Wer schön sein will muß leiden“ :grin: :pfeif:

  2. es gibt auch die möglichkeit den ring etwas kleiner machen zu lassen … vielleicht nicht grade billig aber event. eine alternative … mal beim Juvelier ihres Vertrauens nachfragen.

  3. Jens - der mit dem H.

    Na – wenn das kein Wink des Schicksals ist? :pfeif:

    Das ist ja nun schon an der Grenze zum Holzhammer oder? :ja:

  4. Das mit dem enger machen stand auch zur Debatte, ungefähr 15 Sekunden – dann waren wir uns einig, dass die Ringe den Aufwand nicht wert sind. Das Material ist zu weich und schon ordentlich verkatscht. Außerdem würd ich gern das Material wechsln … wegen Lebensdauer, Aussehen, Prunk und Pracht ;)

  5. Ich finds übler wenn man einen Ring am schlanken Finger anlegt und dann ordentlich zunimmt. Naja, auch kein Problem dass sich nicht mit einem Schneidbrenner lösen ließe :grin:

  6. Jens - der mit dem H.

    Tja Frau Pia. Ich denke, dass es weniger an den Lesern
    liegt, als an den Inhalten, die einen immer wieder zu diesem
    Schluss kommen lassen :roll:

  7. „…zu Weihnachten neue Ringe zulegen.“

    Ja, man muss inzwischen zur Selbthilfe greifen, seitdem es Weihnachten leider keine weiteren „Herr der Ringe“-Teile gibt.
    :wink:

  8. Nein, Heirats-Hormone wohl nicht, aber ansteckend scheint zumindest der Wunsch zu sein – derzeit wunderbar in unserem Büro zu beobachten und ein Hochzeitstermin steht sogar schon fest…

  9. Das Heiratshormon gibt es nicht, es ist ein Virus. So wie das Kinderkriegenvirus. Irgendwo im Umfeld bricht das aus und steckt dann Verwandte, Bekannte, Freunde und Kollegen an.

  10. manes

    Werte Frau Pia,

    ich hätte da noch nen Vorschlag, vorausgesetzt Sie haben überall, nur nicht am Hintern abgenommen…

    Statt neuer Ringe ne klitzekleine Fettabsaugung zu Weihnachten und das so gewonnenen Fett wahlweise in den Ringfinger oder die Lippen injezieren.

    :pfeif:

    *wegduck*

  11. @Pia: nicht alle, erstmal nur eine. Passend vor dem 30. Geburtstag, das ist hier in Bremen nämlich recht unangenehm, wenn man 30 wird und noch nicht verheiratet ist. Solche Planungen sind ein tolles Thema, wenn man mit 5Frauen und einem männlichen Wesen im Büro sitzt :wink:

  12. Herr T.

    neues Auto also? War die Wunschbär-Aktion wirklich so extrem erfolgreich? :pfeif:

    PS: rein aus Interesse: Wie läuft´s denn so mit dem Bären?

  13. Jaaaa! Und deshalb kann ich meine coolen Tuerkisen Schuhe aus London nimmer tragen :flenn: Weil ich die immer verliere… Einmal ist mir einer unter einen Zug gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-