Bis einer heult! • Ringfinger-Dinger
Skip to content
10. November 2005 | Pia Drießen

Ringfinger-Dinger

Auf Grund starker Gewichtsabnahme in den letzten Wochen und Monaten paßt mir leider mein Ring nicht mehr. Herr H. versuchte mir daher gestern, den Ring auf irgend einem anderen Finger schmackhaft zu machen. Richtig passen würde er nur noch am Zeigefinger, was erstens wirklich bescheiden aussieht und zweitens nicht dem Sinn und Zweck des Rings entspricht.

Da ich nicht davon ausgehe, dass jemand einen Tipp hat, wie man nur am Ringfinger zunimmt, werden wir uns nun zu Weihnachten neue Ringe zulegen :ja:

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Peer / Nov 10 2005

    Hallo Pia, tut mir leid das ich es so offen sagen muß aber das mit dem zunehmen kann nicht klappen. Du könntest aber den Ringfinger einfach abschnürren, dann sollte er anschwellen und der Ring paßt wieder ;-) Ist sicher schmerzhaft, :flenn: aber als Frau weißt du ja: „Wer schön sein will muß leiden“ :grin: :pfeif:

  2. Onkel Tank / Nov 10 2005

    es gibt auch die möglichkeit den ring etwas kleiner machen zu lassen … vielleicht nicht grade billig aber event. eine alternative … mal beim Juvelier ihres Vertrauens nachfragen.

  3. Jens - der mit dem H. / Nov 10 2005

    Na – wenn das kein Wink des Schicksals ist? :pfeif:

    Das ist ja nun schon an der Grenze zum Holzhammer oder? :ja:

  4. Pia / Nov 10 2005

    Das mit dem enger machen stand auch zur Debatte, ungefähr 15 Sekunden – dann waren wir uns einig, dass die Ringe den Aufwand nicht wert sind. Das Material ist zu weich und schon ordentlich verkatscht. Außerdem würd ich gern das Material wechsln … wegen Lebensdauer, Aussehen, Prunk und Pracht ;)

  5. Pia / Nov 10 2005

    Lieber Herr Jens, langsam befürchte ich, dass Herr R.s Frage durchaus berechtigt war … :neutral:

  6. eco / Nov 10 2005

    Ich finds übler wenn man einen Ring am schlanken Finger anlegt und dann ordentlich zunimmt. Naja, auch kein Problem dass sich nicht mit einem Schneidbrenner lösen ließe :grin:

  7. Jens - der mit dem H. / Nov 10 2005

    Tja Frau Pia. Ich denke, dass es weniger an den Lesern
    liegt, als an den Inhalten, die einen immer wieder zu diesem
    Schluss kommen lassen :roll:

  8. Pia / Nov 10 2005

    Das glaube ich nicht. Immerhin steht weder das eine noch etwas anderes derzeit zur Debatte. Wieso sollten dann die Inhalte darauf verweisen? ;)

  9. marcc / Nov 10 2005

    „…zu Weihnachten neue Ringe zulegen.“

    Ja, man muss inzwischen zur Selbthilfe greifen, seitdem es Weihnachten leider keine weiteren „Herr der Ringe“-Teile gibt.
    :wink:

  10. Jens - der mit dem H. / Nov 10 2005

    @Frau Pia: Vermutlich streuen Ihre Hormone diese
    Andeutungen ganz heimlich in Ihre Texte :lol:

  11. Pia / Nov 10 2005

    Gibt es ein Heirats-Hormon? Glaub nicht :razz:

  12. Kathinchen / Nov 10 2005

    Nein, Heirats-Hormone wohl nicht, aber ansteckend scheint zumindest der Wunsch zu sein – derzeit wunderbar in unserem Büro zu beobachten und ein Hochzeitstermin steht sogar schon fest…

  13. Pia / Nov 10 2005

    Ein Termin für alle? Da wäre doch mal was … große Firmenhochzeit. Spart jedenfalls die Jahresfeier ;)

  14. marcc / Nov 10 2005

    Das Heiratshormon gibt es nicht, es ist ein Virus. So wie das Kinderkriegenvirus. Irgendwo im Umfeld bricht das aus und steckt dann Verwandte, Bekannte, Freunde und Kollegen an.

  15. Pia / Nov 10 2005

    Gut, dass ich hier derzeit auf einer virusfreien Insel sitze. Weit und breit keine Schwangeren und Verlobten *puh*

  16. manes / Nov 10 2005

    Werte Frau Pia,

    ich hätte da noch nen Vorschlag, vorausgesetzt Sie haben überall, nur nicht am Hintern abgenommen…

    Statt neuer Ringe ne klitzekleine Fettabsaugung zu Weihnachten und das so gewonnenen Fett wahlweise in den Ringfinger oder die Lippen injezieren.

    :pfeif:

    *wegduck*

  17. Kathinchen / Nov 10 2005

    @Pia: nicht alle, erstmal nur eine. Passend vor dem 30. Geburtstag, das ist hier in Bremen nämlich recht unangenehm, wenn man 30 wird und noch nicht verheiratet ist. Solche Planungen sind ein tolles Thema, wenn man mit 5Frauen und einem männlichen Wesen im Büro sitzt :wink:

  18. Pia / Nov 10 2005

    @ Kathinchen: Ich bin die einzige Frau in unserer Agentur. Aber mit „neues Auto anschaffen“-Planungen kann ich dienen :flenn:

  19. Kathinchen / Nov 10 2005

    Auch spannend :wink: und meistens wahrscheinlich auch entspannter…:ja:

  20. Herr T. / Nov 10 2005

    neues Auto also? War die Wunschbär-Aktion wirklich so extrem erfolgreich? :pfeif:

    PS: rein aus Interesse: Wie läuft´s denn so mit dem Bären?

  21. Pia / Nov 10 2005

    Bescheiden. Es gab einige nette Menschen, die meinen Wunschbären gefüttert haben, aber mit dem Notebook wird das wohl nächstes Jahr nix :(

  22. Tina / Nov 10 2005

    Schlimmer ist es, an den Fuessen abzunehemen und dann saemtliche Schuhe nicht mehr gebrauchen zu koennen. Wirklich. :neutral:

  23. Firlefonz / Nov 10 2005

    Ich dachte immer, die Schuhgröße bleibt, trotz Gewichtsschwankungen immer die gleiche? Heißt es doch immer.

  24. Legolas / Nov 10 2005

    Schlimmer ist es, an den Fuessen abzunehemen

    Man kann an den Füssen abnehmen ???
    Sachen gibts …

  25. Tina / Nov 11 2005

    Ist mir passiert… Mir, als Schuhsammler :mad:

  26. Pia / Nov 11 2005

    Ich kenne Frauen, die klagen über Wasser in den Füßen … aber das man an den Füßen wirklich ab- bzw. zunehmen kann. Neee, echt?

  27. Tina / Nov 11 2005

    Jaaaa! Und deshalb kann ich meine coolen Tuerkisen Schuhe aus London nimmer tragen :flenn: Weil ich die immer verliere… Einmal ist mir einer unter einen Zug gefallen.

Leave a Comment