doch Hellseher, vielleicht?

Bei der Suche nach Unterlagen, verschwand ich zeitweise in einer alten Umzugskiste. Herr H. ermahnte mich, da nicht so rumzuturnen, während noch andere Dinge wackelig um mich herum platziert seien. Aber ich wollte ja nicht hören. Und so fiel mir eine Eisenkochplatte (diese doppelten aus Studentenzeiten, Sie wissen schon) auf den besockten Knöchel des linken großen Zehs.

Ja, ich habe laut und hysterisch geheult. Herr H. sagte „Ich hab´s Dir doch vorher gesagt!“ und dann holte er Eis zum Kühlen und tröstete mich. Nachdem ich 10-mal verneint habe, ob wir nicht doch besser ins Krankenhaus fahren sollten, gab er mir noch ein „Wenn Du morgen doch zum Arzt musst, musst Du laufen, da kann ich Dich nicht fahren.“ mit.

Nun sitz ich hier mit einem dickangeschwollenen und schmerzenden Zeh und muss gebrochen zugegeben, dass der Herr H. es vorher wusste. Man sollte öfter auf seine Mama seinen Kerl hören.

PS: Der Daily Shot entstand nach dem Unfall. Man sehe mir meine bescheidene Optik daher nach.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

7 Heulsusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-