Bis einer heult! • Warum ich kein Topmodel werde:
Skip to content
9. Februar 2006 | Pia Drießen

Warum ich kein Topmodel werde:

  • ich werde im Leben freiwillig keine haarige Spinne auf mir rum krabbeln lassen.
  • ich werde mir keine glitschigen Schlangen um den Hals legen lassen.
  • ich lasse mich nicht bei 5 Grad Außentemperatur über eine halbe Stunde land auf einem Skyscraper nur in Dessous fotografieren.
  • ich werde mich nicht von einem schwulen Stage-Trainer anbrüllen lassen, mein Walk sei Shit und mein Face Horror.
  • ich finde Seal tatsächlich nicht gut aussehend.

Und weil der liebe Gott das vorher wusste, hat er mich wohl auch nicht mit Traummaßen, Traumgewicht und Traumhaaren gesegnet. Find ich auch ok so.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Frankie / Feb 9 2006

    Schlangen sind nicht glitschig! :baeh:

  2. Steffen / Feb 9 2006

    Mist. :mad: Zu langsam. Das Schlangen nicht glitschig sind wollte ich auch gerade anmerken. Und kalt sind sie übrigens auch nicht.

  3. fireball / Feb 9 2006

    ausserdem hat der liebe gott sie wohl auch mit humor und hirn gesegnet, was meinem eindruck nach beim modeln wohl reine ressourcenverschwendung wäre :ja:

    btw – verfolgt eigentlich irgendwer ernsthaft diese modepüppchen-sendung?

  4. Herr H. / Feb 9 2006

    Fräulein Pia!!!! Schlangen sind nicht glitschig!

  5. Pia / Feb 9 2006

    Ja, hier, ich … ich guck das. Ganz ernsthaft :D

  6. Steffen / Feb 9 2006

    Es gibt eine Sendung darüber? Über Models?

  7. fireball / Feb 9 2006

    sei ihnen verziehen :grin:

  8. seelchen / Feb 9 2006

    Ich bin für Weltfrieden.:grin:

    Aber mal ehrlich, wer will das schon? Auf Schokolade verzichten, mit einem Dauergrinsen durch die Gegend laufen und sich den Finger in den Hals stecken, wenn das Gewicht mal wieder zu hoch ist?
    Nein danke!

  9. Hannes / Feb 9 2006

    ich stand gestern mit meinem Mitbewohner in der Küche und teilte ihm mit, dass es mich schon interessieren würde, worüber die ganzseitige Anzeige in der Zeitung gestern eigentlich berichtete (Pro 7 mit Foto aller Models und Rechtfertigung nach Medienkritik). Um mich der Masse aber nicht zu beugen, habe ich mich lieber einem Glas Rotwein gewidmet und den TV ausgelassen…

  10. classless / Feb 9 2006

    Alle berichten dauernd davon, was sie für Geld nicht tun würden, um nicht darüber berichten zu müssen, was sie für Geld tun.

  11. eco / Feb 10 2006

    Was haben Sie gegen Spinnen? Die sind doch drollig. Hatte sieben Jahre lang eine Voglespinne. Die sind pflegeleicht, machen wenig Arbeit, kaum Lärm, man muss sie nicht Gassi führen und man hat was zum streicheln…

  12. DraMaticK / Feb 10 2006

    …und das ist auch gut so Frau Pia… ich mag Heidi aber trotzdem :pfeif:

  13. Pia / Feb 10 2006

    Ich auch, Herr DraMaticK – ich auch ;)

  14. ReneS / Feb 10 2006

    Es gibt keine Traummaße und -gewicht. Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters und ich betrachte die Damen bei der Show als nicht sehr schön. Keine hässlichen Kinder, aber das gewisse Etwas fehlt. Frau Klum hat es.

    Suche per Gewalt hilft wohl auch nicht, gute und schöne Models sind alle zufällig entdeckt, denke ich.

    Frauen, die nicht wissen, dass sie schön sind, sind auch attraktiver. Die Nase steht dann nicht so hoch und man hat wenigstens die Chance auf ein Lächeln.

    Schöne Wochenende, ReneS

  15. Christian / Feb 10 2006

    Verdammt, ich habe immernoch keine Folge von diesem Werbeformat gesehen, dabei ist es natürlich ein Traum für Männer! Mehr davon und weniger von den Gerichtssendungen, Talkshows, Einrichtungsaktionen, super Nanny und Teleshopping. Ach eigentlich sollte man das Fernsehprogramm komplett streichen!

    :grin:

  16. ReneS / Feb 10 2006

    @Christian: Traum für Männer? Eher nicht, Männer lassen sich doch nicht 2h langweilen. Ab 0 Uhr kannst Du mehr Bein und Bauch :wink: auf vielen Kanälen sehen, ohne das die Mädels unnötig reden :pfeif:

  17. Blaui / Feb 10 2006

    An den nicht vorhandenen Traumhaaren sind Sie selber Schuld – Scheeeeeerz :grin:

  18. Jörsch / Feb 12 2006

    …ICH KENNE NOCH EINEN GRUND…:grin:

    (…abgesehen davon, dass es keine Rolle spielen sollte, ob ein Stage-Trainer schwul ist, oder nicht….:mad:)

  19. Pia / Feb 12 2006

    Was Ihren KLammersatz betrifft: Wer hier regelmäßig liest, sollte dem spaßigen Unterton wahrgenommen haben.

  20. Jörsch / Feb 13 2006

    1. lese ich hier nicht regelmäßig und habe das auch nicht vor!!!

    2. ist es nicht so, dass menschen meist „nur“ durch einen spaßigen unterton diskriminiert werden???

    :kotz:

  21. Pia / Feb 13 2006

    Ich werd bei Gelegenheit den Herrn Sebastian mal fragen, ob er sich durch mich diskriminiert fühlt. Man kann sich auch selber ins Abseits stellen.

  22. Jörsch / Feb 14 2006

    es ist mir völlig egal, ob sich da irgend jemand diskriminiert fühlt,oder nicht.

    hier geht es ja wohl kaum um diie gefühle eines gewissen herrn sebastian…

    :?::kotz::?:

  23. Pia / Feb 14 2006

    :roll:

  24. Jörsch / Feb 14 2006

    du mich auch
    :nein:

  25. Sebastian / Feb 15 2006

    @Jörsch: Nein, wahrscheinlich geht es hier nicht um meine Gefühle. Genausowenige wie um deine. Aber das sei nur am Rande bemerkt.
    Ein Schuh passt immer dem, der ihn sich anzieht. Und wer gerne diskriminiert werden möchte um sich dann durch um-sich-schlagen zu wehren, der hat entweder nichts zu tun oder ein kleines Problem, welches mit dem passenden Psychiater sicherlich in den Griff zu bekommen ist.
    Wirklich diskriminieren lasse ich mich garnicht erst. Warum sollte ich das auch tun? Ein Mensch, der mich nicht kennt, der kann mich nicht beurteilen. Ein Mensch, der mich kennt, wird mich nicht diskriminieren. Einfache Einstellung, aber in meinen Augen eine sehr gesunde.
    Und immer nur das „Dagegen“-Schild hochzuhalten ist das sicherlich nicht.
    Übrigens in meinen Augen einer der Gründe, warum wir Schwuppen überhaupt noch diskriminiert werden (und damit meine ich jetzt ausdrücklich nicht [!] das Posting von Frau Pia). Das immer irgendwo ein kleines Michelin-Männchen nur darauf wartet sich aufzupusten, wenn irgendjemand einen falschen Ton sagt. *pop* platzen die Airbags und es wird losgezetert. Muss nicht sein. Ist auch albern. Und unnütz. Außerdem führt es ja zu nix!
    Wenn mal ne Hete (nein, das soll nicht diskriminierend sein. Ist ein spaßiger Unterton drin!) nen blöden Spruch Richtung Schwuppen wirft, dann lächel ich. Wenn er wirklich witzig war, lach ich sogar laut. Warum nicht? Über jede Minderheit gibt es WItze. Brutalere als über Schwuppen wie ich denke und meine damit Behinderte oder Blondinen, die ja nun wirklich benachteiligt sind! ;-)
    Ich kenne sämtlich Klischees und auch fast alle Schwulenwitze. Reiße ich sie selber doch am Liebsten, weil ich am Besten über mich selber lachen kann…
    Aber ich schweife ab.
    Was mich jetzt final wirklich interessieren würde, ist die Tatsache warum sich hier überhaupt aufgeregt wurde. Schwuppenehre verletzt? Oder einen Stage-Trainer? Beides ist Klischee. Sowieso, dass Stage-Trainer schwul sind (allesamt! *g*) und Schwuppen unheimlich zickig (immer! *g*)…
    Und wenn es offensichtlich dann doch egal ist, ob sich überhaupt irgendjemand diskriminiert fühlt, warum dann diese ganze Diskussion? Wenn du jetzt der Einzige bist, der sich diskriminiert fühlt kann ich (als regelmäßiger Leser von Frau Pia ohne Diskriminierungsgefühl) dir sagen, dass das sicherlich nicht beabsichtigt war. Im Umkehrschluss kann ich dir aber auch sagen, dass du dann vielleicht in der Blogosphäre ein bißchen falsch bist. Hier geht es nicht um political correctness, sondern um eigene Meinung. Um nichts anderes. Und wenn du dich dann so schnell angegriffen fühlst, wie das hier der Fall ist, solltest du verfrühte Faltenbildung durch Abwesenheit verhindern. Geh raus an die frische Luft. Lies keine Zeitungen, schau kein Fernsehen und bleib um Gottes Willen aus dem Internet weg. Dann wirst du auch nicht „Diskriminiert“… ;-)

    By the way: Das dieser Text in großen Teilen auch ein spaßigen Unterton hat sei demjenigen verraten, der mich nicht regelmäßig liest. Der Rest weiß es. Auch die Tatsache, dass aufgrund dieses Untertons mein Text nicht bierernst genommen werden sollte ist durchaus beabsichtigt. Er ist überspitzt um zu veranschaulichen. Es geht hier hauptsächlich um Spaß. Ums Schreiben und ums Lesen. Nicht darum, sich gegenseitig möglichst große Flecken ans Bein zu pinkeln…

  26. Mali / Mrz 30 2006

    Abgesehen von den bösen Kommentaren über Schlangen und Spinnen (:nein:) völlig meine Meinung!!! :ja:

  27. andrea / Apr 15 2006

    ale die sich hier über models lustig machen,sind nur einversüchtig.sie muntern sich auf sie müssten nicht so sein,doch im ineren wünschen ale sie weren auch so.:idea::idea:

  28. Legolas / Apr 15 2006

    Na wenn alle Models so gut schreiben können wie Du, bin ich echt nicht „einversüchtig“.

  29. Daniel / Apr 17 2006

    Andrea KANN doch einfach nicht echt sein, oder? :shock:

Trackbacks und Pingbacks

  1. Die Bloggerette
  2. problematik.net » dein walk ist shit und dein face horror
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot