WordPress-Template „Say it with flowers“

Wieder einmal habe ich ein neues WordPress Template gebastelt. Da ich bei weitem aber nicht jedes Template, welches ich erstelle, im Daily Me nutzen kann, es aber ungenutzt eine reine Verschwendung wäre, biete ich es zum Download an. Vielleicht findet sich ja jemand, der es gerne für sein WordPress-Blog verwenden würde.

» Download „Say it with flowers“ «

Bei „Say it with flowers“ handelt es sich um ein dreispaltiges Template, welches für WordPress 2.0 und 2.0.1 geschrieben wurde. Für ältere WordPress-Versionen übernehme ich keine Garantie, habe es allerdings auch nicht getestet.

Das Template hat einen reinen Grafik-Header, soll heißen, dass der Blogtitel bereits in der Header-Grafik integriert ist. In diesem Falle ist der komplette Header auf die Blog-URL verlinkt. Wer seinen Blogtitel in der Grafik haben möchte, kann mir gerne eine Email mit gewünschtem Blogtitel (etwa 20 Zeichen sind möglich) schicken.
Natürlich ist das Template aber auch mit einem normalen Text-Header verwendbar (hierbei ist dann nur der Text verlinkt). Dazu gibt es nähere Informationen in der beigefügten readme.txt.

Natürlich freue ich mich sehr über Feedback und einen Link zu Deinem Blog, wenn Du „Say it with flowers“ verwendest.

Screenshots:

„Say it with flowers“ mit Text-Header
Screenshot

„Say it with flowers“ mit Grafik-Header
Screenshot

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

14 Kommentare

  1. Ich kann so was überhaupt nicht. Ich fange immer an, dann gefällt es mir nicht oder im anderen Browser bricht alles zusammen oder es passt farblich nicht oder…

  2. fireball

    hm, darf man auch kritisieren? *duck*

    ich finde es vom grundaufbau sehr gelungen (wenn man auf das blumentischdeckenmuster steht) – allerdings finde ich es insgesamt etwas langweilig (ganz im gegensatz zu den bisherigen daily-me designs). mir fehlt im header etwas was sich vom untergrund und dem grün abhebt und die aufmerksamkeit auf sich zieht. kann man durch einen andersfarbigen titel auch erreichen, aber eine grafik oder ähnliches fände ich imho schöner.

    :pfeif:

  3. Ich kann mir sogar sehr sehr gut vorstellen, dass das Spaß macht. Ich bastel da auch relativ viel selber. Pink-Diary.de ist gegenüber der alten Präsenz auch komplett neu geschrieben und deswegen deutlich schlanker, auch wenn man das auf den ersten Blick nicht merkt (auf den ersten Klick allerdings schon!)…
    Aber ich würde bei sowas supergerne mal ein paar Wochen einem Profi über die Schulter schauen… Da kann man schon alleine an der Vorgehensweise viel viel lernen, denke ich…

  4. Mir gefällt es auch. Aber das Blogdesign, daß mein Lieblingsdesignerin für die Verwaltung entworfen hat, ist einfach nicht zu toppen. ;)

  5. Ich hab da dieses Problem, dass ich zwar ein WordPressblog und einen grafischen Entwurf habe aber offensichtlich niemanden der Zeit & Lust hat, ihn umzusetzen. Du hast nicht rein zufällig ganz arg dolle Langeweile?

  6. Werte Frau nuf, Langeweile habe ich nie ;) … aber möglicherweise ein wenig Zeit die ich erübrigen kann :) Solange es ein „richtiges“ WordPress-Blog ist und nicht diese gruseligen Blogspot-Blogs (für die ich EINMAL ein Layout umgesetzt habe – beim Gedanken daran rollen sich meine Zehnägel immer noch hoch.), können wir darüber gerne reden :)

    Es sei denn Sie setzten Deadlines á la „aber morgen dann bitte!“. Aber die Woche über hätte ich da sicher schon Zeit für.

  7. Wirklich spitze…könnt ich das nur.
    In blogger bau ich mittlerweile jedes Layout selbst gerendertes wird eingebaut.
    Aber wordpress? Keinen Schimmer, ich find da nicht mal wo ichdran drehen muß!

    Aber das hier, sehr spitze.

Kommentar verfassen

-Anzeige-