Bis einer heult! • Thank God ...
Skip to content
3. März 2006 | Pia Drießen

Thank God …

Ich kann noch gar nicht fassen, dass heute Freitag ist. Das erfüllt mich so mit Liebe und Großherzigkeit gegenüber der gesamten Menschheit, dass ich heute allein mit der Kraft meines Herzens die Welt vor den Yrrr retten könnte.

Merke 1: Ja, ich brauche mein Wochenende. Dringend.
Merke 2: Noch 100 Seiten *schnarch*

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Philip / Mrz 3 2006

    Du bist nicht allein… Geliebtes Wochenende, ich komme :grin:

    Gutes Buch übrigens, auch wenn der Schluß ein bissel gähnend is ;)

  2. Chris / Mrz 3 2006

    100 Seiten noch? An welcher Stelle sind Sie denn da? Übrigens muss ich dem Herrn Philip zustimmen, das Buch ist – abgesehen vom Schluss, ziemlich spitze. Wobei ich da schon schlechteres gewöhnt bin. Siehe dazu auch:
    http://campino2k.blogspot.com/2006/01/gelesen-der-schwarm-von-frank-schtzing.html

  3. KiNGU / Mrz 3 2006

    Viel Spaß mit dem Buch. Ich hab`s verschlungen. 100 Seiten sind da doch nichts. :)

  4. Pia / Mrz 3 2006

    Nee Kinder, die letzten 100 Seiten werden noch langweiliger? *stöööhn*
    In Wahrheit ist das ja auch gar nicht mein Buch, sondern Herr H.s … und der macht langsam Druck, weil er das auch endlich mal lesen will. Aber die letzten 300 Seiten waren so quälend :(

  5. Herr H. / Mrz 3 2006

    Mach hinne!!

  6. Falco / Mrz 3 2006

    Dem schliesse ich mich an! Noch zwei Stunden, dann geht mein Flieger zurueck nach Deutschland. Ein WE voller nichtstun, Fuesse hochlegen und Couch wartet auf mich. Ist das nicht einfach fantastisch?

    Gruss aus dem Big Apple,
    Falco

  7. Lena / Mrz 3 2006

    Also ich habs nicht hinlegen können, das Buch…. :)
    Aber die letzten 200 Seiten gehören nicht zu den besten.

  8. Pat Bateman / Mrz 3 2006

    krass fand ich, daß das buch beim tsunami in südostasien leben gerettet hat, weil urlauber grade einen tag vorher gelesen hatten, was bei schätzing mit der nordsee passiert ist…

  9. tattva / Mrz 3 2006

    Also ich war dermaßen enttäuscht. Der Schätzing verliert sich ja in Details, Handlungssträngen und Personen en masse. Ich gähne mit :twisted:

  10. Tobias K. / Mrz 4 2006

    Als Neukölner werde ich’s wohl auch mal lesen müssen, wo meine Freundin schon dauernd so vom Schätzing schwärmt… Aber ich werd den Eindruck nicht los, dass das auch nix anderes ist als die Michael-Crichton-Romane, die ich damals in Serie verschlungen habe.
    btw: Meine beiden Buchtipps hier wären: "Secretum" von Monaldi und Sorti und "London" von Rutherfurd…

  11. Andi / Mrz 5 2006

    Das Buch ist klasse. Punkt!
    (Im ernst: Bin immernoch beeindruckt vom Buch ;))

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot