Rebellion der Innereien

Mich quält seit heute morgen eine richtig deftige Blasen- und Nierenentzündung. Das ist eine wahrlich schmerzhafte Angelegenheit, die ich versuche mit Tee und viel Wasser irgendwie aus meinem Körperchen zu schwemmen.

Hölle, sind das Schmerzen! Und morgen hab ich sehr früh diesen wichtigen Termin. Hoffentlich lässt wenigstens dieses „ich muss sofort und ständig aufs Klo“-Gefühl nach.

Seit über einem Jahr war ich nicht mehr krank und dann von heut auf morgen so was. Ein Schnupfen wäre ok, Husten auch … aber Nierenentzündung ist so ziemlich das schlimmste was es gibt. Kommt gleich nach Nierensteinen, von denen meine Mutter wiederum gerne behauptet, dass sie schlimmer wären, als ein Kind zu bekommen.

Zumindest kann ich mich nach dem Termin morgen ins Bett legen … das werde ich heute Nachmittag auch tun, wenn der heutige Termin rum ist.

Wieso hab ich eigentlich immer Termine, wenn ich krank werde – oder andersrum, warum werd ich immer krank, wenn ich wichtige Termine habe?

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

18 Kommentare

  1. Gute Besserung!!! Und besser gleich zum Arzt! Blasenentzündung muss sonst später 6 Monate lang mit Antibiotika behandelt werden (weiss ich als alter Hypochonder *g*).

  2. christian

    hmm, vordergründig könnte man sagen, daß weder Erreger solcher Leiden sich um Termine kümmern, noch sich Termine um gesteigerten Harndrang scheren. Darüber hinaus haben Neuro-Immnunologen, Psychosomatiker und Psychiater zu solchen Zusammenhängen bisweilen interessante Theorien, was z. Bsp. reduzierte Immunabwehr bei Stress und psychischem Druck anbelangt…
    das nur Gedanken nebenbei bei der Lektüre Deines Beitrags zu einem Harnwegsinfekt, wie Du ihn gerade erlebst.
    gute Besserung und viel Erfolg bei Deinen Terminen
    Christian

  3. Kamillentee, notfalls innerlich und äußerlich (da nur den Beutel) angewendet. Könnte bei Frauen aber schwieriger sein… Ich wüsnch Dir jedenfalls ernstgemeint gute Besserung, weil ich weiß, wie fies das ist. Hast Du in letzer Zeit Antibiotika genommen, oder zu wenig getrunken? Oder ist es vielleicht doch das Eisbärenphänomen?

  4. Weia, Sie Arme! :shock:
    Nierenentzündung ist wirklich, direkt nach Mittelohrentzüdung, das Fieseste, was man an „normalen“ Krankheiten bekommen kann.
    Da wünsche ich mal ganz fix gute Besserung und Durchhaltevermögen für den Termin morgen!

  5. Weia, das hatte ich früher auch immer doll.
    Frauen neigen dazu, das Trinken zu vergessen, vielleicht oder auch gerade vor Anspannungen. Und dass man vor Terminen öfter mal so Sachen hat…hm…Selbstbremse….(mal so pseudopsychologisch)
    Viel trinken also, auch sonst und gute Besserung!! :ja:

  6. Zwei Tage viel drinken und ne Ratiopharm 500 einwerfen und es wird wieder. Hat bei meiner Darmgrippe auch sehr gut geholfen. Es geht doch nix über Selbstmedikation/-medikamentierung/oder wie schreibt man das? :shock:

    Gute Besserung!
    Too Fat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-