Bis einer heult! • Jede Woche eine neue Welt
Skip to content
17. März 2006 | Pia Drießen

Jede Woche eine neue Welt

Ich bin ja bekennender Burger-Fan. Aber nicht diese kleinen, luschigen und ihbabapfui Burgerchen vom großen M oder dem großen King, neee. So richtige dicke Burger, mit frischer Tomate, Zwiebeln und Salat. Das steigert zwar den Nährwert nur minimal, schmeckt aber tausend Mal besser. Der Herr H. scheut die Burgerbuden ja vollkommen, aber die selbst gemachten Burger, die liebt er auch.

Auf unserer kleinen Einkauftour haben wir eben also bei unserem Gemüse- und sonstige_Nachrungmittel-Dealer alles für einen Burger-Abend zusammen gekauft. Leider, leider hat dieser Dealer auch eine Tchibo-Abteilung. Bereits bei einem früheren Einkauf diese Woche habe ich 10 Minuten völlig apathisch vor dem Tchibo-Regal verharrt und die rosa Auslage angehimmelt. Ballettröckchen, Schläppchen, Söckchen, Ballett-Strumpfhöschen und Prinzessinnen-Bettwäsche. Alles natürlich hübsch rosa *seuftz*

Tchibo Prinzessinnen BettwäscheBeinahe hätte ich die wirklich hübsche Bettwäsche mit kleinen schwebenden Prinzessinnen darauf für Prinzessin L. gekauft. Bei näherer Begutachtung des stolzen Preises von 17,99 Euro hab ich das dann aber erstmal gelassen. Eben konnte ich Herrn H. dann erneut vor diese Auslage zerren und ihm die Bettwäsche zeigen.

Tchibo Prinzessinnen SchminkkofferSein Interesse galt aber eher einem recht großem Köfferchen aus Jeans mit rosa Bordüre. Ich argumentiere, dass Prinzessin L. uns ja erst einen ganz schicken und neuen Kosmetik-Koffer (in meinem Sprachgebrauch auch als BUKO bekannt) präsentiert hat. Wir öffnen das Köfferchen trotzdem und stellen fest, dass das gute Stück ganz und gar kein Kosmetikkoffer ist, sondern eher ein überdimensionaler Schminkkoffer, wie ihn wohl nicht mal Kelly Osbourne besitzen wird.

Wir klappen das gute Stück schnell wieder zu und schieben es weit nach hinten ins Regal. Damit warten wir dann lieber noch so 10 Jahre.

Es gibt ja Frauen, bei denen soll sich bei intensiverer Betrachung des Tchibo-Kinder-Sotiments der Burstumfang vergrößern. Ich glaub, das stimmt!

Scheinschwangerschaften treten aber nur bei einer von 10000 Frauen auf, hab ich gehört!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. fräulein anna / Mrz 17 2006

    Wissen Sie was? Genau vor diesem Regal hab ich vorhin auch mit dem Schmuckkästchen in der Hand gestanden! :luv:

  2. Matze / Mrz 17 2006

    Wo sind denn 18 Euro für Bettwäsche ein stolzer Preis?? Hab glaube noch nie welche gesehen die billiger war… komisch!

  3. Pia / Mrz 17 2006

    Also ich finde 18 Euro für son dünnes Zeug zu teuer. Bin halt ein Sparfux :D

  4. G / Mrz 17 2006

    Na Frau Pia, denn von mir auch mal gute Besserung und hoffentlich sind Sie nicht die Nr. 10000 :grin: , wenn doch dann ohne Schein oder….

  5. emily / Mrz 17 2006

    der preis für diese bettwäsche ist wirklich ok, und sie sieht auch wirklich bezaubernd aus. gekauft habe ich sie trotzdem nicht, im zimmer meiner prinzessin ist nämlich alles gelb und orange :grin:

  6. schoko-bella / Mrz 18 2006

    zuviel rosa! :shock:
    eindeutig zuviel rosa… :kotz:

  7. Wolkentage / Mrz 18 2006

    <— bekennender Tchibo-Junkie ;)

    Aber weils bei uns in der Nähe keinen passenden ‚Dealer‘ gibt, bestell ich das immer im Internet. Und da kann man dann sogar die Sachen bestellen die es erst nächste Woche im Laden gibt :lol: :grin:

  8. Kathinchen / Mrz 18 2006

    Beim Lesen des Eintrags so einen Appetit auf Burger bekommen, dass mir nun auch vom Einkaufen die passenden Artikel mitgebracht haben :roll:

  9. danny2202 / Aug 12 2008

    Sagt mal, ist denn keiner der BUKO aufgefallen? ;-)

Trackbacks und Pingbacks

  1. Curious Creatures » Blog Archive » Sternchenverteilen
Leave a Comment