Bis einer heult! • Wie erklär ich's meinem Vater?
Skip to content
21. März 2006 | Pia Drießen

Wie erklär ich’s meinem Vater?

Hierbei handelt es sich um eine Unterhaltung mit meinem leiblichen Vater zum Thema ‚Webstatistik‘.

„Da gibt es verschiedene Projekte, Gruppierungen, Firmen, was auch immer, die bieten einen Statistik-Service an. Du bekommst von denen z.B. einen kleinen Code-Schnipsel, den Du in Deine Seite einbaust. Dieser zählt dann quasi Deine Besucher und übermittelt die Anzahl wiederum an die Gruppe, Firma, was auch immer, deren Service Du gewählt hast.
Und die stellen Dir dann eine Seite zur Verfügung, auf der du nachlesen kannst, wie viele Besucher wann auf Deiner Seite waren.“

„Und wo bekommen die die Zahlen her? Doch bestimmt von dem, dem das Internet gehört, oder?“

:???:

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. tattva / Mrz 21 2006

    Wie süß… :luv: das könnte auch von meinem Vater sein.
    Der glaubt z.B. dass man Digi-Bilder auf CD brennen muss, um sie anzugucken…

  2. .chris / Mrz 21 2006

    Das waren zu viele Fremdwörter. "Code", "Service"… ;)
    Und wem gehört das Internet jetzt?

  3. Pia / Mrz 21 2006

    Und wem gehört das Internet jetzt?

    Vor der Frage hatte ich wirklich, wirklich Angst!

  4. Michael / Mrz 21 2006

    Ich schalt das Internet morgen mal kurz ab, dringende Wartungsarbeiten, wer’s also dringend braucht, muss die „Offline verfügbar machen“ Funktion des Browsers nutzen.

    Eltern sind süß… Meine Mutter denkt auch immer sowas lustiges.

  5. Herr D. / Mrz 21 2006

    Notfalls hätte ich hier noch die Brockhaus-Edition des Internets auf 20 CDs :grin:

    Frl. Pia:
    Was ist schlimmes an der Frage?
    Es weiss doch jeder, dass Microsoft das Internet erfunden hat und es von AOL verwaltet wird :pfeif:

  6. eco / Mrz 21 2006

    Hmm, ich hab das Internet gelöscht. Hat noch jemand ne Sicherungskopie? :grin:

  7. Tobias K. / Mrz 21 2006

    Ein ehemals guter Freund wollte mal von einer Bekannten einen PC kaufen. Es war eigentlich nicht übermäßig naiv, aber wir mussten schon sehr lachen, als seine interessierte Frage kam:
    „Ist da auch Internet drauf?“

  8. Frankie / Mrz 21 2006

    ACHTUNG! Nicht mehr soviele Kommentare schreiben…

    ich hab gelesen, dass wenn sich das Internet weiter so schnell entwickelt, dass es dann am Ende des Jahres VOLL ist!!!!! Und was dann?

  9. Pjöni / Mrz 21 2006

    @9: Deshalb werden ja im Internet so viele Akronyme, wie LOL und ROFL benutzt, damit es sich nicht ganz so schnell füllt. Neuerdings schreibt man diese auch klein, also lol und rofl, damit man noch mehr Platz spart.

  10. SaschaW / Mrz 21 2006

    Wirklich klasse! Aber nur so macht es Spaß, sich über Computer zu unterhalten…

  11. Tina / Mrz 21 2006

    Meine Eltern sind auch so. Dafür versteht mein 78-jähriger Opa ein bißchen was von dem Thema :grin:

  12. Codo / Mrz 21 2006

    Schau bloss, dass Dein Vater nie eine Sicherungskopie des Internets haben will :-)

    Uebrigens muss man im Internet aufpassen, da kann man ueber den Rand hinausfallen wie auf der Erdenscheibe :pfeif: http://www.endofthe.net/ :ja::ja::ja:

  13. marcc / Mrz 21 2006

    Deswegen schreibe ich ganz gerne „im Internet“.

Leave a Comment