Bis einer heult! • Podcast #16: Oben, bei Mutti ...
Skip to content
25. März 2006 | Pia Drießen

Podcast #16: Oben, bei Mutti …

Sondersendung: Frau Pia zu Besuch bei Mutti. Ein sehr lustiger Abend mit meiner Mutter, die sich bei ihrem ersten Podcast großartig geschlagen hat.

PS: Meine Mutter erwartet natürlich positive Feedbacks – also strengt Euch an ;)

[audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0060325.mp3]
Daily Me #16: Oben, bei Mutti …
(4,9 MB – 10:43 min)

Podcast RSS FeedDaily Me Podcast mit iTunes anhören/abonnierenDaily Me Podcast bei Podster.de anhören, bewerten & abonnieren

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Carsten / Mrz 25 2006

    Habe ich das mit „Dunkeldeutschland“ im Brummen richtig gehört? :baeh:

  2. Observer / Mrz 25 2006

    :grin:

  3. R. / Mrz 26 2006

    1. Deutschland und Deine Dialekte. Ich habe mich gekugelt. :)

    2. Wo ist der Link zu dem Weblog von Frau Pias Mama? So einfach aufhören gibt es nämlich nicht! Erst anfixen und dann…

    P.S. Ich liebe es Sätze mit „…“ zu beenden.

  4. R. / Mrz 26 2006

    3. Dunkeldeutschland?! Das habe ich NICHT gehört.

    4. Ist das wirklich ein Hund oder der Fünf-Jährige Sohn von R. Messner?

  5. R. / Mrz 26 2006

    5. Sie können auch ganz super-Soundeffekte! Wirklich!

  6. fräulein anna / Mrz 26 2006

    Herrlich! :grin:

  7. bekki / Mrz 26 2006

    Mehr davon!

    Ihre Mutter ist einfach ein Goldstück und ich hab Tränen gelacht!

  8. Too Fat / Mrz 26 2006

    Herrlich. Einfach nur herrlich, hat mir sehr gut gefallen und mich im Abnehmen bekräftigt.

    Pia + Mama :luv:

    :grin::grin:

  9. Susanne / Mrz 26 2006

    Zwei ganz coole Säue, Ihre Frau Mutter und Sie.

  10. Observer / Mrz 26 2006

    Ich beende auch viele Sätze mit eine Ellipse, Herr R. Das müsste ihnen doch auch schon aufgefallen sein…

  11. Tobias K. / Mrz 26 2006

    Kriegt der Herr H. auch Möhren? – Ich dachte ja bisher, die wären nur gut für die Augen… Und was genau habt ihr da rausgeschnitten? die 9:45 stimmen in meiner Anzeige so gar nicht…

  12. Herr H. / Mrz 26 2006

    „…Ach,wie schön, daß sich der Herr H. die Podcasts nicht anhört…“

    Ausnahmsweise nicht korrekt, Fräulein Pia. Dazu aber später mehr.

    Sehr geehrter Herr K, wenn der Herr H. Möhren möchte, dann nimmt er sich welche. Da Herr H. aber im Regelfall nicht so sehr für Möhren zu begeistern ist, erübrigt sich Ihre Frage weitestgehend.

    Sehr geehrte Frau Pias Mutter:
    Dieses Gegacker-Poddingensbummens war nie für die Welt bestimmt. Ihr Fräulein Tochter ist aber in der Tat in vielen Bereichen sehr konsequent, so auch bei der Nichteinhaltung von Abmachungen. Gelle, Fräulein Pia!?

    So, nun zu Ihnen, liebes Fräulein Pia: den Part „Gegacker“ sollten Sie sich nochmal zu Gemüte führen. Sie wirken im aktuellen Dingsbummssieheobengedöns ein wenig aufgedreht.
    Die wohltuende Stimme Ihrer Frau Mutter hat dem Ganzen aber wieder einen besonderen „Touch“ und eine gewisse Seriösität gegeben. Sie verstehen! :wink:

    So, genug geschleimt, ich leg mich jetzt aufs Sofa.

  13. Tobias K. / Mrz 27 2006

    Wunderbar deutlich, überraschend und gewandt. – Erwähnte ich mal meine Sympathien für den Herrn H.? – Leider hab ich ne Freundin und er ne sympathische Sogutwieschwiegermutter… *sing* „Es waren zwei Königskinder…“ :pfeif:

  14. serotonic / Mrz 27 2006

    Hach, Ihre Frau Mama ist ja wirklich zum Knuuutschen! :luv:

  15. Herr H. / Mrz 27 2006

    Möchten Sie, daß ich die Stelle Ihrer Freundin einnehme, Herr K.?
    Vielleicht kann ich Ihnen zumindest einen kleinen Schritt entgegenkommen:
    Zeigen Sie Ihr doch einfach Ihren Text mit besonderem Hinweis auf den Satz

    Leider hab ich ne Freundin…

    Ihr Herr H.

  16. Tobias K. / Mrz 28 2006

    Nehmen Sie’s mir nicht persönlich, mein wertgeschätzter Herr H. – solange Sie nicht können, was sie kann, wird das bei aller Liebe halt wirklich nix. Aber irritiert Ihre Freundin nicht, dass Sie ansonsten so gar keinen Hinderungsgrund sehen? Wie wollen Sie ihr das erklären, falls sie das irgendwann mal zu Gesicht bekommt?
    Naja, Romeo und Julia waren nix dagegen… :grin:

  17. Moritz / Mrz 28 2006

    Man hat sofort gemerkt das das deine Mutter war. Ich hab erst mal gar nicht gemerkt das das Intro nicht von Frau Pia gesprochen wurde und auch später hatte ich leichte Probleme euch 2 auseinanderzuhalten.

    Bis dann Moritz

  18. Herr H. / Mrz 28 2006

    Sie interpretieren, werter Herr K.
    Ich habe nicht geschrieben, daß es keinen weiteren Hinderungsgrund gibt, lediglich Ihre in meinem letzten Beitrag zitierte Aussage veranlasste mich, Ihnen zumindest zu ein wenig mehr Lebensfreude zu verhelfen.

    Diese besagte Aussage Ihrerseits plus „solange Sie nicht können, was sie kann, wird das bei aller Liebe halt wirklich nix“ läßt darauf schließen, daß die Basis Ihrer Beziehung rein sexueller Natur ist. Diese Spekulation und weitere Ausführungen dazu sind jedoch auch als Interpretation zu werten und somit aufgrund meines Eingangssatzes unzulässig. Daher bitte ich den letzten Satz aus dem Protokoll zu streichen.

    Was kann Ihre Freundin denn so?

    Ihr Herr H.

  19. Tobias K. / Mrz 29 2006

    Rein sexueller Natur? Nein, so gar nicht. Welch Widerspruch. (Wie war das noch gleich? „Liebe ist rein. Sex ist rein und raus.“) Aber wie beruhigend, dass Sie auch interpretierend. – Was sie so kann? Sie kann kleine Drachen zähmen, sie kann Wummsrummse dressieren (fragen Sie nicht… *g*) sie kann mir die mieseste Laune verdrehen und liebt mich auch noch…

    Außerdem drückt sie 90 kg und wirft bis jetzt den 1kg Diskus auf über 40 Meter. :grin:

  20. David / Mrz 29 2006

    1.
    Bekomme ich diese Mutter mal zum podcasten ausgeliehen? Du bekommst dann mal meine zum Tausch…

    2.
    Wenn ich das mit der Frau aus Dunkeldeutschland richtig mitbekommen habe, hättet ihr ruhig über sie lästern können. Das habe ich mit anderen hohen Persönlichkeiten auch schon gemacht und wahnsinne Downloadzahlen erreicht.

  21. Micha / Apr 3 2006

    Guten Tag, Frau Pia und Frau Pia-Mutter ;)

    Daily me ist super!! Machen Sie weiter so, geschätzte Frau Pia!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Micha vom NightZeit-Podcast

Trackbacks und Pingbacks

  1. ..:: d-brain ::..
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot