Ist das die vierte Dimension?

Gestern Abend habe ich etwa 3 Liter Kaffee zu mir genommen, um wach zu bleiben.

Heute morgen habe ich rund 2 Liter Kaffee getrunken, um wach zu werden.

Nun schwebe ich in einem Wach-Schlaf-Zustand, der zwar Kommunikation mit meiner Außenwelt zulässt, jedoch die interne Kommunikation („Habe ich Hunger?“, „Muss ich pinkeln?“, „Wie war gleich mein Name?“) größtenteils ausgesetzt hat.

Also hab ich etwas Gegessen, als die Kollegen mit dem Besteck klapperten. Die Wasserspülung aus dem Herren-WC erinnert mich daran, dass ich rein präventiv lieber auch mal gehen sollte, bevor es zu spät ist. Und für den Fall, dass Kunden anrufen, habe ich mir meine Visitenkarte an den Monitor geklebt.

Ich denke, so könnt es gehen.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

17 Heulsusen

  1. Eine Freundin von mir hat nach der Hochzeit einen riesen Zettel an ihr Bürotelefon geklebt, damit sie sich mit dem neuen Namen meldet. Hat gut funktioniert.

  2. Ja wie lange hast Du denn da gesessen? Wie hoch ist dein gewöhnliches Schlafpensum?

    btw: Kaffee ist Gift, ich entziehe mich gerade dieser Brühe und fühle mich gleich viel besser. Gelegentlich getrunken wirkt das Zeug so viel besser, was ich mit Verzehr des Espresso in meiner Stammdisco am Wochenende wieder bestens belegen konnte.

    @leo
    gute Idee mit dem Daily Shot :grin:

    Na los Frau Pia, her mit den Augenrändern, zerzausten Haaren und ewig abwesend wirkenden Blick.

    :baeh:

  3. Hmmm. Frau Pia, falls Du an einem Kiosk vorbeikommst, solltest Du einen Blick in das »Welt der Wunder Heftchen« 4/06 auf Seite Neun werfen.

    Überschrift: «Macht Koffein rattenscharf?»

  4. Boah! Sie müssten jetzt ja jetzt unerträglich sein.
    Letzten Freitag saß mein Tischnachbar neben mir und war nur am rumzappeln.
    Lag auch ein dem überdimensionalen Kaffeekonsum, weil er seine Facharbeit die Nacht über fertig machen musste.

    Schlafen Sie gut =D

  5. Öha, Fräulein Pia. Haben Sie Herrn Becker schon drum gebeten, Sie aus seiner Linkliste zu streichen, oder hat er den Trackback gefaked, um für seine Links Werbung zu machen? – Übrigens kann ich mir die Kombination von Kaffee und sexueller Gewalt eigentlich kaum vorstellen… Obwohl… man weiß ja nicht…
    :mad: :luv: :mad: :luv: :mad: :luv: :mad: :luv: :mad: :luv: :mad: :luv: :mad:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-