Bis einer heult! • Podcast #20: Promi-Schau
Skip to content
9. April 2006 | Pia Drießen

Podcast #20: Promi-Schau

Pia heute als Lästerschwester unterwegs auf den Spuren der großen und kleinen Hollywood-Sterne. 1,80 Euro und viel Gelächter, um Euch zu erheitern. Ganz großes Starkino *lach*

[audio:http://dailypia.podspot.de/files/pia_0060409.mp3]
Daily Me #20: Promi-Schau
(6,5 MB – 14:04 min)

Podcast RSS FeedDaily Me Podcast mit iTunes anhören/abonnierenDaily Me Podcast bei Podster.de anhören, bewerten & abonnieren

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Liebe Pia, auf jeden Fall mal diese Aktion wiederholen! Lästereien machen doch am meisten Spaß irgendwie :grin:

  2. Tobias K. / Apr 9 2006

    Pamela Anderson ist „ausgelutscht“ ?!? Ich weiß nicht, welcher Smiley mir lieber ist… nehm ich :razz: oder :kotz: ?

    Jude Law ist der gutaussehende Liebesroboter aus „A.I. Künstliche Intelligenz“ und der Scharfschütze aus „Enemy at the gates“ (was ne Kombination), Mira Sorvino hat mit Harvey Katel in einem Paul Auster-Film mitgespielt „Lulu on the brigde“ *schmacht*, Adrien Brody bekam den Oscar für „Der Pianist“. Ansonsten aber auch kaum bekannt. Den Patrick kenn ich allerdings auch nicht…

    Und danke für den Delphinbeitrag. – Allerdings würde die Erde sich ohne Mond _schneller_ drehen, nicht gar nicht. Ein Tag würde knappe 8 Stunden dauern. :cool:

  3. hellaken / Apr 9 2006

    Danke – hab auch lachen müssen. Gut angelegte 1,80 :cool:
    Die Delfingeschichte is hochinteressant, echt. So, nun geh ich mal weiter meinem neuen Hobby nach. Blogghopping :wink:

  4. x / Apr 9 2006

    frau patrice?? :eek:

  5. Legolas / Apr 9 2006

    Ich habe Euch jetzt wieder völligen Blödsinn erzählt

    Jo …

  6. Moritz / Apr 9 2006

    Hallo Pia

    Das mit den 80% der Bilder in der Seite ist das Pareto Prinzip.
    Dieses Prinzip, das man eigentlich auf alles mögliche anwenden kann, ist eine 80/20 Regel. Als Beispiele kann man dazu zum Beispiel eben ennen das in 20% einer Zeitung 80% der Informationen stehen.
    Oder das man für 80% einer Tätigkeit nur 20% aufwand betreiben muss und die restlichen 20% 80% des Aufwands enthalten.
    Ich weiß jetzt nicht ob du das Prinzip verstehst wir haben das mal in der Schule gelernt und so ganz überzeugt davon bin ich nicht. Das würde ja auch bedeuten wenn ich für eine Arbeit nur 20% Anstrengung ins Lernen stecke kann ich dann trotzdem 80% der Fragen in der Arbeit beantworten. Usw.

    Hier iss mal der Wikipedia Link dazu http://de.wikipedia.org/wiki/Pareto-Prinzip.

    Ich fand das ganze damals in der Schule durchaus Interessant auch wenns etwas seltsam ist.

    Also bis dann Moritz

  7. marcc / Apr 9 2006

    Mira Sorvino spielte doch auch in Woody Allens „Mighty Aphrodite“ mit.

    Auch solche Zeitschriften können ihre Stories nur im Rahmen der „Berichterstattung“ bringen. Und das so ganz ohne Text ist das schwierig.

    Nur Promifotos mit ein paar Anzeigen (dafür werden Zeitschriften nunmal gemacht) dazwischen, da könnte schwierig werden.

    Und das mit dem Mond und dem Zusammenhang mit dem Zyklus der humanoiden Weibchen ist natürlich Blödsinn. Andere weiblich Säugetiere haben auch „ihre Tage“ und wenn der Mond das beeinflussen würde, dann müssten die ja auch alle vier Wochen sein. Isses aber nicht. Aus der Wikipedia:

    Die Dauer des Zyklus beträgt bei den meisten Haustieren etwa 3 Wochen. Beim Hund dauert er 31 Wochen (16-56) Wochen, bei der Katze gibt es ebenfalls eine große Variation (2-7 Wochen). Bei Nagetieren dauert der Zyklus meist nur eine Woche.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sexualzyklus#Zyklusdauer

  8. Observer / Apr 9 2006

    Brandon Routh, pronounced like „south“.

  9. Daniel / Apr 9 2006

    Das mit den Delphinen war wirklich hochinteressant.
    Ich stand Frau Carey ja schon immer relativ skeptisch gegenüber, aber jetzt sehe ich sie in einem ganz anderen Licht :kotz: :wink:

  10. Surrounder / Apr 10 2006

    Das war wieder mal eine nette Folge. Da ich mich strickt weigere, solche Zeitschriften zu lesen, auch wenn es beim Arzt nichts anderes gibt, hat mich das in meinem bisherigen Willen unterstützt. Warum tut man sich das an.

    Aber lustig war es schon. Ist mir auch wieder aufgefallen, dass es eine Menge Stars gibt, von denen die Menschheit noch nie etwas gehört hat. Das hat also nichts mit „ungebildet“ zu tun. Da kann ich Dich trösten…

    Lieben Gruß vom Surrounder

  11. marcc / Apr 10 2006

    @Surrounder: Ich kaufe diese Zeitschriften nicht, gehe höchstens alle halbe Jahr zum Zahnarzt. Aber ab und an Mal „Explosiv“ oder „Brisant“ im hintergrund laufend mitbekommen und bei SpOn drüberlesen halbbildet auch in diesem Bereich ungemein.
    :wink:

  12. MarcusSM / Apr 10 2006

    Ja nee, Kittel, is klar, in der letzten Folge Grey’s Anatomy gings dann auch direkt um ’ne Dessous-Werbung-Photoshoot-was-auch-immer, was dann auch des Fräulein Heigl direkt animiert hat, sich nackig zu machen. :grin: (Meine absolute Unfägkeit was Multitasking betrifft, die mich auch gezwungen hat diesen Podcast trölfzig mal zurückzu“spulen“, macht es mir unmöglich zu sagen worum’s ging – hübsch war’s trotzdem :lol: )

  13. Olly / Apr 10 2006

    Gestern zum Einschlafen gehört (also nicht weil’s immer so langweilig ist). Fand das auch mal eine klasse Sache, gern öfter. Aber wie heißt das Magazin denn nun? Ich glaube im Podcast nennst du InTouch, Instyle und Inside. Oder liege ich jetzt verkehrt? Und wenn ich das als einziger bemerkt habe, was habe ich nun gewonnen? :D

  14. Jamie / Apr 10 2006

    Sehr amüsante Sendung, wirklich. Gerne wieder! Ich höre gerade und muss immer wieder grinsen.

    Da lohnt sich doch fast der Kauf einer InTouch. Bisher hab ich immer einen Bogen drumgemacht.

  15. Pia / Apr 11 2006

    Olly: InTouch heißt sie. Schullilung ;)

  16. Olly / Apr 11 2006

    Macht nix. Bist trotzdem „Hezlich Willkommen“ :) Was habe ich gewonnen? Kriege ich jetzt mal ein Ständchen?

  17. Martin / Apr 12 2006

    hallo frau pia,
    die promischau war amüsant und ihre kommentare witzig. ich hatte jedoch ein „déjà vu“ oder besser gesagt „déjà entendu“, weil die chicks das in ihrem podcast „chickseria“ schon vor ungefähr einer woche gebracht haben. von da her nix neues – und nix, was es ich im daily-me podcast in zukunft vermissen würde.
    ansonsten und überhaupt: ein dickes lob für den podcast, den ich wirklich toll finde. auch ihr blog scheint echt toll zu sein, leider komme ich nicht dazu, es zu lesen…
    schöne grüsse und frohe ostern!

    PS
    was haben sie gegen blaue augen ums himmels willen?

  18. David / Apr 23 2006

    Das mit dem Delphin fand ich auch sehr interessant…

    Aber leider bin ich Nichtschwimmer und muss mich dann wohl eher an anderen Säugetieren festhalten.
    :wink:

  19. Tobias / Feb 18 2007

    Hallo Frau Pia,

    bin nun beim 20. Podcast angelangt (muss dazu sagen, das ich etwas durcheinander höre). Nicht ganz aktuelle, aber wie schon erwähnt, hab ich die Seite erst vor kurzem entdeckt (an der Stelle nochmal großes Lob, toller Blog). Jedenfalls hab ich mich fast weggeschmissen, sehr schön erzählt und die Kommentare sind echt 1A. Wenn man bewerten könnte, würde ich 5 von 5 Sterne geben! ;)

    Gruß
    Tobias

Leave a Comment