Bis einer heult! • Falsch abgebogen?
Skip to content
10. April 2006 | Pia Drießen

Falsch abgebogen?

Hallo, mein Name ist Pia und Sie sind ganz bestimmt über eine der meist sehr amüsanten, dann und wann aber auch skurrilen und beängstigenden Suchanfragen hierher gelangt.

Um direkt vorne weg ein paar Dinge klarzustellen:

Hier werden Sie kein Schülerpraktikum in München absolvieren können und ich habe auch keine Lust, Möglichkeit und Zeit ihnen dort eins zu vermitteln.

Wenn Sie sich die Frage stellen „Welche Dauerwelle ist die beste?„, dann kann ich Ihnen ganz klipp und klar antworten: Keine. Dauerwellen sind alle schlecht und böse, zerstören Ihre Haare und Ihre Optik für mindestens ein halbes Jahr. Lassen Sie das … wenn es denn Ihre erste wäre.

Wer Bambis bester Freund ist, weiß ich auch nicht. Allerdings können Sie hier erfahren, warum der ein oder andere Mann von Bambi genervt ist und, dass das meistens die Männer sind, die immer nur der beste Freund waren.

Möglicherweise stellen Sie sich die Frage „soll ich mein Kind Andre oder Markus nennen?„. Ich sagte es schon an anderer Stelle: Wie wäre es mit Fred? Ernstgemeinte Lebenshilfe können Sie hier nicht erwarten.

Es soll ja auch Leute geben, die wollen sich ‚umoperieren lassen von Frau zu Mann‚. Ich hoffe, Sie sind sich über diesen Schritt im klaren. Und wenn Sie sich tatsächlich dazu entschlossen haben, dann besuchen Sie auch unbedingt noch einen Deutschkurs.

Schlechte Laune? Schlechte Laune? Ich habe keine schlechte Laune!

Und nun können Sie sich gerne hier umschauen, ein wenig im Archiv blättern und sich schlichtweg ein wenig die Zeit vertreiben und vielleicht auch amüsieren. Ich wollts ja nur mal klarstellen.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Dave-Kay / Apr 10 2006

    himmel! wenn ich das mit meinen suchanfragen mache, sprenge ich die datenbank..

  2. Surrounder / Apr 10 2006

    Jaja, davon kann ich auch Lied singen. Das Thema „umoperieren“ scheint ein durchaus gegehrtes zu sein. In meinem alten Weblog kam diese Anfrage nicht nur einmal. Komisch wie Google da auf meine Seite gekommen ist…

    Lieben Gruß vom Surrounder

  3. R. / Apr 10 2006

    Die Operation ist sicherlich das kleinste Problem, aber wie lernt die „Nochdame“ zwischen links und rechts zu unterscheiden? Ansonsten macht man sich doch seeeeehr verdächtig.

  4. Observer / Apr 10 2006

    Dass Pia immer gute Laune hat, wissen wir doch schon lange.

  5. waschsalon / Apr 10 2006

    ich wusste nicht mal, dass man verschiedene arten dauerwellen unterscheidet. ich dachte, locken sind locken.

  6. Daniel / Apr 10 2006

    Das mit dem umoperieren ist ja ein sehr ernstes Thema, sollte man da nicht eher einen Arzt fragen, statt bei Google zu gucken?
    Leute gibts …

  7. Daniel / Apr 10 2006

    Pia, darf ich mir übrigens den Titel „Falsch abgebogen?“ für meinen nächsten Eintrag über Google-Anfragen klauen?

  8. Pia / Apr 10 2006

    Waschsalon: Hunderte!!!

    Daniel: aber sicher, bediene Dich :)

  9. PePe / Apr 10 2006

    Seltsame Geschichte mit den Suchbegriffen. In meinem Falle ist das seltsamerweise „Aggressionstherapie„.
    Und das obwohl ich so ein netter Mensch bin. Oder gerade deswegen?

  10. André / Apr 10 2006

    Also ich bin ja nunmal definitiv dafür das Kind André zu nennen und nicht Markus. :pfeif:

  11. Wenn ihr denkt, das sind schlimme Suchanfragen – ich als Gentleman bin über sowas zu finden :notfunny:

  12. Daniel / Apr 11 2006

    Pia, danke :)
    Und Matthias, danke für den ersten Lacher des Tages :grin:

  13. Falco / Apr 11 2006

    Da habe ich auch ein paar gute auf Lager. Die Top-Rangliste wechselt sich bei mir immer ab. Da haben wir
    x Sabrina Setlur nackt
    x Sonja Kraus [in allen möglichen Kombinationen: Füße, Waschanlage, Zehen, nackt, nackt in der Waschanlage…]
    x Der Bringer an Weihnachten ist „besoffenes Christkind“. Fragt nicht.

  14. Pia / Apr 11 2006

    Ich habe die schmuddeligen extra weg gelassen … weil der Herr R. sich ein Leser ja beschwert hatte, er wolle das Daily me auch auf der Arbeit lesen. :wink:

    Die spar ich mir dann für eine Wochenendausgabe ;)

  15. Tobias K. / Apr 11 2006

    Sie heißen Pia? Wissen Sie denn auch, was das heißt? Das ist das Komantschenwort für „meine Mutter“, wenn sie vom Sohn angeredet wird. [Old Surehand II, Bamberg 1949, 272.]

    Haben wir einen kleinen Komantschenjungen :?: Was sagt denn der Herr H. dazu :?:

  16. Adel / Apr 11 2006

    VOn mir wollte man wissen wann der Sommer kommt :eek:

  17. Christian / Apr 13 2006

    nun, zumindest steht du mit

    google: gute laune pia

    an Platz 1 ;-)

  18. Lazy / Apr 14 2006

    Frau Pia, gegen München haben Sie doch nichts, oder? :)

Leave a Comment