Abwichsen

Dass Handy ein Scheinanglizismus ist, ist ja allgemein bekannt. Aber wußten Sie, dass Handy in den USA auch umgangssprachlich für Handjob verwendet wird???

Wir Deutschen sind somit die einzigen, die einen Vertrag mit 24monatiger Laufzeit haben, um uns immer und überall einen runter zu holen.

Respekt, Deutschland! Ich bin stolz auf Dich.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

19 Kommentare

  1. Ich find das jetzt nicht so bemerkenswert verglichen zu den Namen den ettliche Frauenkosmetika tragen: daily facial bzw. daily facials (fuer diejenigen die es gern ein wenig dicker haben :pfeif: )

  2. Ist ja kurz, dann ist das wohl ’ne versteckte Anmache, wenn mich jemand nach einem Handy fragt (bähm da bin ich im Notfall doch lieber selbstständig). Ich werde jetzt auch nur noch Mobiltelefon sagen ;-)

  3. Das könnte doch in der Tat der Grund sein, warum mich die Amerikaner immer etwas komisch anschauen, wenn ich von „Handy“ rede. Hm.

    Liebe Grüße aus NY!
    Falco

  4. Das erinnert mich an einen Kunden von uns. Dessen Lead-Agentur hatte den Slogan entwickelt: „Designed to get ahead.“ Als die englisch sprachigen Teilnehmer den Claim lasen, mußte der aber ganz fix geändert werden. („to get a head“ == Bl0w J0b)

Kommentar verfassen

-Anzeige-