„Pia, erklär uns die Welt!“ …

… haben Sie gerufen. Und ich folge:

  • Gleichgewichtsstörung ist, wenn man nicht immer das gleiche Gewicht hat. Dann ist das eben gestört und wir leiden unter einer Gleichgewichtsstörung.
  • Gewichtsschwankung ist, wenn unser Gewicht von rechts nach links schwankt. Das nennt man dann auch Torkeln.
  • Schwindelgefühl ist, wenn man das Gefühl hat, beschwindelt zu werden.

Wer etwas anderes behauptet, soll erstmal eine logische Beweisführung antreten.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

5 Kommentare

  1. Gibt es überhaupt eine andere Erklärung, hm?
    Die Erklärungen sind so sachlich fundiert und geben keinen Freiraum für Interpretationen.

    Frau Pia hat Recht.

  2. Gleichgewichtsstörung ist doch eher, wenn man immer das gleiche Gewicht hat und einen das wahnsinnig stört, weil man halt gerne etwas mehr oder weniger wiegen würde.
    Das, was Sie da meinen, ist die Ungleichgewichtsstörung. Sieht man doch gleich.

  3. Kai

    Schwindelgefühl wäre dann aber einen roten Kopf beim Schwindeln zu bekommen. :pfeif:
    Das Beschwindelgefühl, Frau PIA was ist das? :mad: :cry:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-