Familienzuwachs bei Frau Pia

Opel Blogger Nach langem hin und her, vielen sehnsüchtigen Emails und schlaflosen Nächten konnte ich heute endlich Tiffy abholen.

Zu Beginn, das gebe ich zu, war ich skeptisch. Wir beäugten uns gegenseitig misstrauisch, ja, ich habe sogar an ihr geschnuppert. Tiffy ist pechschwarz, was ich sehr mysteriös und gleichzeitig elegant finde. Sogar ihr moppeliger Popo wird da durch ein ansehnliches Stück Hinterteil, welches in der Sonne schön glänzt.

Nach 15 Minuten des üblichen Kennenlerngeplänkel haben wir uns dann gemeinsam vom Hof gemacht. Während ich mit ihr rede, um eine Vertrauensbasis aufzubauen, schnurrt sie leise vor sich hin. Ein angenehmes Geräusch, dass mir ein Gefühl von Sicherheit und Stärke gibt. Nach nur weiteren 15 Minuten sind wir mit einander warm geworden, das spüre ich förmlich. Ich packe also all meinen Mut zusammen und trete sie richtig feste in die Eingeweide … ihre Reaktion ist grandios. Ich johle und jubel vor Freude, während Tiffys Schnurren zu einem lauten Brummen anschwillt.

Dann ist es soweit! Das erste Mal in meinem Leben. Ich lege zaghaft die Hand auf Tiffy, hole tief Luft und schalte in den 6. Gang.

Voll geil! Was hat der Autohändler noch gleich gesagt? 240 km/h Maximalgeschwindligkeit? Der lügt doch!

Tiffy und ich fliegen über die A4, dann über die A59, die A559, die A555, die A1 und zu guter Letzt die A61. Besonders gern mag Sie es, wenn man die Gänge schön ausfährt und sie so ihr ganzes Temperament ausleben darf, denn davon hat sie wirklich mehr, als ich ihr zugetraut hätte.

Als wir im 22 Uhr zufrieden und erschöpft in unsere Straße einbiegen, zeige ich ihr wo sie die nächsten vier Wochen zu Hause ist. „Schau Tiffy, da oben, da wohnen wir.“

Tiffy ist ein 1.9 Opel Astra CDTI 5-Türer. Tiffy ist eine coole Sau und ein richtiges Biest.

Leider kann ich Ihnen heute noch kein Foto von Tiffy präsentieren, da es schon dunkel war, als wir Heim kamen. Morgen dann aber mit Sicherheit.

Gute Nacht.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4495

32 Gedanken zu „Familienzuwachs bei Frau Pia

  1. Dirk: aber gefühlte 240 ;) Ich hab ihn auf 210 bekommen. Dann war aber Schluß, weil ich die Autobahn wechseln mußte. Ich werd das bei Gelegenheit nochmal testen.

  2. Als überzeugter Opel-Fan möchte ich Dir gratulieren zu dem Zuwachs. Auch wenn ich momentan mit Audi dagegen halten muss, wünsche ich Dir viel Spaß mit geilen Sau und immer Handbeite zwischen den anderen Wägelchen!

    :grin:

    Der Surrounder

  3. Liebe Frau Pia,

    ich gratuliere zum neuen Wagen. Und da ich vor habe dieses Weblog noch eine lange Zeit zu lesen bitte ich Sie, fahren Sie um Gottes willen vorsichtig. Immer schön auf die StVO acht geben, nie schneller fahren als erlaubt, und immer daran denken das andere auch fehler machen!

    In diesem Sinne eine gute Fahrt!

  4. Ich hoffe es ist kein Neuwagen. Sonst solltest Du das mit dem Ausfahren der Gaenge noch etwas abwarten. Verlaengert das Leben Deines Autos ungemein :-)

    Aber wer will schon 240km/h fahren? Wie heisst es so schoen, fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann. Und die sind nicht wirklich schnell unterwegs ;-)

  5. Ähm – also allen Spöttern zum Trotz – Opel ist momentan glaub ich keine so schlechte Wahl mehr… Ich fuhr jahrelang VW und wollte eigentlich auch der Marke treu bleiben. Durch ein günstiges Angebot bin ich dann allerdings letztes Jahr bei einem Opel Vectra CC V6 gelandet – und das ist mal ein Tier sag ich euch, der brüllt einen erst an und springt dann vorwärts! Und ich muss gestehen, ich bin nun schon über 12 Monate ganz zufrieden (auch dank Vollausstattung mit Klimaautomatik etc.).

    Mein Cousin hat sich vor zwei Wochen ebenfalls sein erstes Auto gekauft – einen Opel Astra Coupé Bertone Edition. Auch ein geiles Teil – wenn ich so jung wie er wäre und nicht auf meine Familienkutsche angewiesen würd‘ ich ja vor Neid platzen :baeh:

    Von daher: Lass es krachen, Pia – so lange du jung bist :wink:

  6. Helmut: Sie haben mal Fuchsschwanz getragen? Respekt :D

    Christian: Gibts den Fuchsschwanz auch in Pink? Wahlweise nehm ich auch das saftige Grün dieser Seite …

    Codo: Kein Neuwagen sondern ein Vorführwagen. hat 6000 Km runter. Da darf man den schon mal treten.

    alle: leider muss ich Tiffy in vier Wochen wieder abgeben. Aber wir haben sicher eine spannende Zeit ;)

  7. jo da darf man mal druecken. Ich schlage Dir ein Fahrtraining auf dem Nuernburgring vor :ja: Da weisst nachher wer mehr Nerven hat. Du oder Dein Auto :baeh:

  8. : Gibts den Fuchsschwanz auch in Pink?

    Im Photoshop schon – ich hab nur Probleme mit meinem Replikator und krieg das Ding leider nicht materialisiert :wink:

    Aber ich besorg Dir einen – musst Du Dir nur abholen…

  9. Hmm, ein Opel fuer eine Bloggerin fuer vier Wochen. Da war doch was…

    Auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen: Findest du nicht, dass du wenigstens dazuschreiben solltest, dass du den Wagen kostenlos von Opel bekommst? Wenn man die Kommentare nicht liest geht man davon aus, dass du ihn gekauft hast. Selbst wenn man die Kommentare liest weiss man nur, das dem nicht so ist (gekaufte Autos gibt man selten nach 4 Wochen wieder ab), erfaehrt aber immernoch nichts ueber den Hintergrund. Bei deinem Blog ist das nicht sonderlich schlimm, weil du sonst eigentlich keine Artikel hast, hinter denen man Werbung vermuten koennte, aber trotzdem faende ich es guten Stil.

    http://www.daily-pia.de/?p=1353 erscheint jetzt trotzdem in neuem Licht…

    Trotzdem wuensche ich dir auf jeden Fall viel Spass mit Tiffy, auch wenn sie nur ein Opel ist. :wink:

  10. La-Z: Richtig, ich darf den Opel 4 Wochen auf deren Kosten testfahren und kann darüber schreib was ich will. Es gibt keine „aber bitte nur positives“ Anforderung und in sofern möcht ich es gar nicht Werbung nennen. Das hier ist einfach mein Alltag mit einem, meiner Meinung nach, sehr spaßigen Auto.

    Wer knallharte Testberichte will, sollte sich eine Fachzeitschrift kaufen. Wer Werbung möchte, sollte Fernsehn gucken ;)

    Hier geht es um das Auto. Das warum, weshalb, wieso wurde doch bei Ix schon diskutiert.

  11. Ich will keine knallharten Testberichte. Die besten (um nicht zu sagen: Einzig guten) Autotests die ich kenne sind die der Zeit. Und genau sowas erhoffe ich mir jetzt hier. Ich bin gespannt…

  12. @La-Z: Liest Du eigentlich auch andere Blogs?
    Ich fürchte, der Opeltest wird kein Opeltest, sondern ein Bloggermoraltest werden – so wie jetzt schon die Wellen hochschlagen.:box:

  13. @Tom
    Ja, ich lese auch andere Blogs. Wieso?

    Das mit den Wellen kann ich mir aber gut vorstellen, das Thema Sponsoring eignet sich fuer solche Konflikte sehr gut.

  14. Pingback: -=Discobeats=-
  15. Pingback: blackBlog
  16. Der erste Blogger-Opel rollt

    Frau Pia hat ihn schon und ix, der Don und mcwinkel bekommen ihn wohl heute.
    Falls jemand aus Wolfsburg hier ließt, sei der kurze Hinweis gestattet, das ich ein Blog sowie einen Führerschein habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben