-Anzeige-

13 Kommentare

  1. Wenn er denn wenigstens einigermaßen aussehen würde.
    Dann könnte Frau sich ja freuen, wenn dumm tatsächlich auch gut f***t.
    Einfach nur peinlich der Gute. Oder komplett schmerzfrei.
    Danke für den Link. Sehr gelacht.

  2. Julien

    „Callboy Torsten“ ist ja echt der Hammer.
    Manchmal frage ich mich echt wie dumm einige sein können (na hoffentlich liest er das hier nicht :grin:).

  3. Wie man aus den Links herauslesen kann bezieht sich der Ausdruck „Wehrbebrange“ auf das Verteilen von Werbeblättchen im nahe gelegenen Hochhausbezirk. Also nichts womit die sich vergleichen können Frau Pia.

  4. „Ich wünsche keine Einträge […] teilweise ohne das die E-Mailadresse von den nicht stimmen muss“ “

    Man beachte: ohne das die NICHT stimmen muss :grin:

    Aber ansonsten ist der mir äußerst unsymapthisch. Wie immer der in Realität sein mag – das ist ein digitaler Schmierlappen hoch drei. :kotz:

  5. Hey…
    wegen der ???-Show…glaub ich dir dass das live natürlich noch viel besser ist…
    Obwohl es schon recht teuer ist…. aber im gegensatz zu so manchen Konzerten ist es ja nix.
    liebe grüße, Anna

  6. @matze *heullachfertigmitdennerven* „einfach nur rumgestocher“ *ohmeingott* „Du kannst gerne dabei zuschauen“ *waaaaah* Die Frau ist ja bitter. Und der Typ sehr verzweifelt. Und die Sendung ist krank. Das vergißt man dabei fast. – Und es klingt erschreckend echt.: lol:

  7. Na, da seid ihr diesmal ja wirklich spät dran. Das Thema gibt es ja schon seit einigen Wochen.

    Ist leider nicht nur lustig. Der Kerl hat zwar ein Problem mit der deutschen Rechtschreibung (und allgemein wohl mit allem anderen auch) und liebt es, sich zum Affen zu machen. ABER: Auf seinem Webspace haben findige User Chatprotokolle entdeckt, in denen er Minderjährige massiv unter Druck setzt und versucht, sich zum Sex mit ihnen zu verabreden. Dazu nutzt er neben der „netter Onkel“ Masche auch Drohungen und Erpressung. Keine Ahnung, ob es sich dabei um Fakes handelt (handeln soll). In jedem Fall verursacht es einen faden Beigeschmack.

    Wenn ich mich recht entsinne, wurde er deswegen mittlerweile auch angezeigt. (Unabhängig von dem von ihm provozierten Gerichtstermin, der ja bald stattfindet.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-