„Träner, Träner …!“

Ich gebe zu, dass ich es mit deutscher Mundart nicht so habe. Bis auf Kölsch und Hessisch, was aber wohl familiär bedingt ist. So lausche ich seit Wochen begeistert dem KlinsCamp auf SWR3, welches ich eindeutlich für die beste Fußball-Comedy zur WM halte, und war der festen Überzeugung, Herr Klinsmann würde „Wir sind die Wokwienerwelle“ sagen.

Nachdem ich gestern dann endlich mal alle verpassten Folgen nachhören wollte und deshalb die SWR3 Seite ansurfte, wurde ich dann eines besseren belehrt. Richtig heißt es nämlich „Mir sin die wo gwinne wellet“.

An dieser Stelle sei Ihnen dieses Hör-Comic aufs wärmste empfohlen. Wirklich großartig komisch und immer zum Lachen. Ein Rundmail quasi …

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

29 Kommentare

  1. Nein, das finde ich einfach nur doof und langweilig. Über den Kerl bzw. die Podolski-Parodien kann ich einfach nicht lachen. Ich find das eher traurig …

  2. hajo, so sinse halt die Nordlichter, die wo ned verschdehet wie mer im Süde schwätze dud :cool:
    Wobei natürlich angemerkt werden muß, das der Klinsi auch „en Sauschwob isch“ und die versteht man eh nicht – oder will es auch gar nicht :grin:

  3. Ach, das Klinscamp find ich nicht so toll.

    Grandios waren „Taxi Sharia“, jedenfalls die erste Staffel, und zu Olympia in Griechenland „Nix verstehn in Athen“. Unbedingt auf der SWR3-Webseite anhören!

  4. Mithrandir

    Wie, erst seit dem Wochenende? Da haben Sie ja die besten Folgen verpasst.
    „Hach Debbie, was heißt nu wiedr Daily auf Englisch?“

  5. Klinscamp finde ich besser als Lukas‘ Tagebuch. Aber bei mir sind in den Clips immer kleine Aussetzer, obwohl die Verbindung steht. SInd das absichtliche Lücken gegen „Raubkopierer“?

  6. Marcc: das kann vorkommen, wenn Du nebenbei noch viele weitere Programme auf hast und Dein System viel zu verarbeiten hat. Normal ist das nicht …

  7. Also ich lausche dem Klinscamp inzwischen auch seit vielen Wochen und find’s super toll. Dazu muß ich sagen, daß ich ein Nordlicht bin, das es vor kurzem in den Süden verschlagen hat. Daher hat es auch bei mir einige Zeit gedauert, bis ich verstanden habe, daß die SWR3 Klinsi nicht von dem Küchengerät Wok und irgendwelchen Wellen spricht :grin:

    Aber irgendwann hat’s klick gemacht und „Mir sin die wo gwinne wellet“ ist in meinem Sprachschatz abgespeichert :grin:
    In meinem Blog habe ich das Intro auch nochmal reingestellt. Für die, die wie ich das immer und immer wieder hören können :wink:

  8. frauclaudi

    hano, hano, mirsindiewogwinnawellet-fans überall, wie schön… ich komme aus klinsis heimat und bin immer wieder ganz erstaunt, im radio comedy in meinem heimdialekt zu hören :grin: „hier klinscamp, sie sprechen mit einem optimischten ? :ja:

  9. hab früher in der alten heimat schon sehr viel swr3 (damals glaub ich noch swf…) gehört. der andreas müller ist schon ein virtuose wenn es um stimmen imitieren geht. beim poldi tagebuch stört es mich, daß der nicht den kölschen-dialekt vom echten podolski drauf hat :nein:. trotzdem, wenn er mit totti-frings einen kaffee-togo trinken will… kennste nicht? das ist auf englisch kaffee zum mitnehmen! :grin:

  10. frauclaudi

    und ich empfehle unbedingt noch das „kabinett“ sowie „reformhaus schröder “ bei swr 3 nachzulauschen..:wink:

  11. frauclaudi

    und ich kann es mir nicht verkneifen, ich muß es einfach noch sagen, – auch mit fußball bezug – ist so genial und so dermaßen zum lachen, finde ich, bei swr 3 das „fußball telefon“ mit u.a. herrn mayer-vorlaut, herrn mayer-graureiher und herrn mayer-vogelgerippe .. und da schon klinsi

  12. @Pia: Männer und Multitasking geht halt nicht. :wink:

    Aber „Wokwienerwelle“ hat auch was. Ok, mit Tante in Stuttgart und Großmutter in HH bin ich dialektisch (vielleicht) flexibel, aber Kölsch kann ich höchstens trinken wenn es darauf ankommt.

  13. Klinscamp ist wirklich lustig, was in der heutigen Zeit ja nicht mehr oft zu finden ist. Wie Kommentator #1 anmerkt, scheinen zu viele sich an stupiden und stumpfen Comedys erfreuen zu können.
    Taxi Sharia war und ist wirklich groß! Unbedingt anhören! :ja:

  14. Klinscamp ist bei uns im Süden schon seit Monaten der Knaller. Andreas Müller-Konzerte sind hier regelmässig ausverkauft! Lukas, nicht die Finger auf die heisse Herdplatte legen :razz: grad mach ich`s Maul zu :grin:

  15. Kristina

    Hallo,
    also zu Lukas Tagebuch scheint es ja sehr unterschiedliche Meinungen zu geben. Aber das Schöne daran ist doch: der ist wirklich so blöd!

  16. Kristina

    Ach und noch was: heute Morgen sagten sie auf Antenne Bayern, dass Paris Hilton meint, Lukas Podolski sei der tollste Kerl der ganzen WM! Na, da hätten sich ja zwei gefunden…!

  17. Uli Vogt

    Suche dringend Klinscamp 124 (Finalfolge). SWR 3 darf die folge nicht ins Internet stellen. Hat vielleicht irgendjemand die Folge aufgenommen. ich kann Folge 103 anbieten, die mittlerweile auch nicht mehr auf swr3.de zu haben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-