Bis einer heult! • Ich hät da mal ne Frage ...
Skip to content
1. September 2006 | Pia Drießen

Ich hät da mal ne Frage …

Neulich erst gehört, dass man selber keinen Einfluss darauf hat, ob man A-Blogger ist oder nicht. Man wird irgendwann einfach dazu gemacht.

Das wiederum warf bei mir die Frage auf, wie sich das ganze dann nun mit Ix verhält, der ja bekanntlich nicht mehr bloggt?

Bekommt der das A jetzt wieder aberkannt oder ist er fortan „A-ins-Internet-Schreiber“?

[aus der Kategorie: kranke Gedanken in unpassenden Situationen]

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. marcc / Sep 1 2006

    Ahh, das wird ja immer komplizierter.

    Beim Bildblog kann man nicht kommentieren, manche Online-Publikationen wie z.B. Heise erlauben Leserkommentare. Das eine nennt sich Blog und man kann nicht kommentieren, das andere ist eine Nachrichtenseite mit Kommentarfunktion. Oder sind Zeitungen auch Blogs – nur langsamer? Joi Ito: „Die Herald Tribune mag ein gutes Blog sein, leider dauert es recht lange, bis die Einträge dort erscheinen.”

  2. Pia / Sep 1 2006

    Ähm, ja. Und sonst so?
    diesmal wars ein klein wenig off topic, lieber marc

  3. Observer / Sep 1 2006

    Schlechtes Wortspiel für 300, bitte:

    Ex-A-Blogger. Ich bin dann „nur“ ein Gig-A-Blogger.

  4. marcc / Sep 1 2006

    Da hatte ich wohl die Conclusio vergessen: Ob Blog oder nicht entscheidet nunmal die mehrheitliche oder medial kommunizierte Wahrnehmung der Außenwelt und genauso ob A oder Z. Für mich bleibt er ein A-Blogger. Man bleibt ja auch Autofahrer, auch wenn man sich selber als „von vier Rädern Fortbewegter“ nennt.

    Zudem ist das mit den Schubladen ist auch viel zu praktisch, um es aufzugeben.

  5. Thomas / Sep 1 2006

    So wie ich den ix kenne, wird den das nicht kratzen. Der ist A-ix und das reicht ihm.

  6. Pia / Sep 1 2006

    Is ja jetzt nicht so, als wenn das überhaupt irgendwen kratzen würde.

  7. marcc / Sep 1 2006

    Hat Pia sich bei der Frage „Bekommt der das A jetzt wieder aberkannt oder ist er fortan ‚A-ins-Internet-Schreiber'“ eigentlich am Kopf gekratzt?

  8. Dave-Kay / Sep 1 2006

    ist denkbefreites Kommentieren eigentlich Spam?

  9. Daniel / Sep 1 2006

    Sind solche Kategorisierungen nicht eh völlig unnötig?

  10. The Renitenz / Sep 2 2006

    Hm … ich werde das Gefühl nicht los, dass das mit dem Titel nur was fürs Ego ist. Sicher, jeder freut sich darüber, wenn er viel gelesen wird, aber derjenige, der nur bloggt, um viel gelesen wird, scheint wohl eher ein Problem mit einem gesteigerten Geltungsbedürfnis zu haben ;-)

    Und @item8: Ja, ich denke schon.

  11. supatyp / Sep 3 2006

    ach der ix, das is fishing for comments, das passiert von lauter opelfahren

Leave a Comment