Bis einer heult! • Prinzessinnen
Skip to content
6. September 2006 | Pia Drießen

Prinzessinnen

Pjöni und ich machen uns in unserer Mittagspause gemeinsam auf den Weg, um ein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte Hanni zu kaufen, die heute sechs stolze Jahre alt wird. Eine ganze Weile verbringen wir in der Playmobil-Abteilung, in welcher ich mich noch kurz telefonisch mit meiner Schwester beraten muss, bevor ich mich entscheide.

Stolz trage ich das Geschenk vor mir her, Richtung Ausgang. Ich bin mir sicher mit dem Geschenk einer kleinen großen Prinzessin eine Freude machen zu können. Die letzte Rolltreppe. Das Erdgeschoss. Plüschtiere.

Wieso stehen hier plötzlich Plüschtiere? Ich dachte, die Spielwarenabteilung wäre so ziemlich das härteste, was es in diesem Laden zu überwinden gibt. Nein, ganz wie an jeder Supermarktkasse Süßigkeitenregale stehen, so stehen hier, im Erdgeschoss, Plüschtierregale. Ich muss sie mal kurz anfassen, gucken, ob sie weich sind. Och, Pjöni, schau mal. Ist der nicht weich … und günstig. Der ist ja reduziert.

Ich überlege kurz, ob ich den kleinen Kerl nicht auch noch mitnehmen soll. Na klar, für Prinzessin L., die bei ihrem letzten Besuch ihren Teddy zu Hause vergessen hatte. Der hier wäre ein prima Freund für dunkle Nächte. Zum festhalten, an sich klammern. Der macht das mit, bestimmt. Also nehmen wir ihn mit, reißen ihn aus der breiten Masse und geben ihm ein neues zu Hause. Eins wo er im Mittelpunkt steht, wo er ganz doll lieb gehabt wird. Jetzt sitzt er neben mir und freut sich auf Prinzessin L.

Ich freu mich auf heute Abend, auf Prinzessin Hanni, auf Rückblicke und Geschichten.

„Weißt Du noch, damals? Als Hanna zur Welt kam?“ – „Klar weiß ich das noch. Als wäre es gestern gewesen.“ Hanni steht dann daneben, grinst breit und ist sich ihrer unwiderstehlich niedlichen Art bewusst. Sie herzt, drückt und küsst einen so oft es geht und ihr der Sinn danach steht. Sie fällt einem urplötzlich und unerwartet um den Hals. Sie nennt mich Pi, weil eine Freundin eine Tante hat, die Pe genannt wird. Sie ist eine lachende, gackernde Grinsekatze. Sie ist einfach unglaublich. Selbst ein Gedanke an sie bringt mich zum Grinsen.

Ich grinse also zufrieden und sehe, wie der kleine Kerl auf meinem Schreibtisch zurück grinst.

Heute ist der perfekte Tag, um sechs Jahre alt zu werden.

Happy Birthday.

Der Neue

[Aus der Kategorie: Kinder, Kinder, wie die Zeit vergeht.]

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Katja / Sep 6 2006

    Du willst Tränen? – hier hast du sie…. *wischtKrokodilsträneWeg*
    Wunderschöner Text! Ich habe auch eine kleine Nichte namens Hanna, sie wird bald 4 – und sie hat ähnliche Eigenschaften wie deine kleine Hanni :-)
    Und mir gehts genauso, wenn ich etwas schönes sehe muss ich ihr das mitbringen, und das auch noch , und, ach, hier steht noch was schönes….. uswusf….
    Wünderschönen abend wünsche ich und der kleinen natürlich alles Gute!

  2. Observer / Sep 6 2006

    openBärConnection

  3. Julien / Sep 6 2006

    Deine Taskleiste ist aber zugemüllt. Das kostet beim Starten aber Zeit ;).

    PS: „Ich freu ich auf heute Abend, auf Prinzessin Hanni, …“
    „Ich freue mich“ sollte hier doch garantiert stehen.

  4. Mainbube / Sep 6 2006

    Der ist echt süß, viel Spaß heute beim Geburtstagfeiern!

  5. marcc / Sep 6 2006

    „…der perfekte Tag, um sechs Jahre alt zu werden.“

    Klar, solange Sie gern zur Schule geht. :-D

  6. Herr H. / Sep 6 2006

    Ich überlege kurz, ob ich den kleinen Kerl nicht auch noch mitnehmen soll. Na klar, für Prinzessin L., die bei ihrem letzten Besuch ihren Teddy zu Hause vergessen hatte.

    Der Herr Pjöni kann ja wohl kaum als Ersatztier herhalten. Auch wenn er wollte, kommt er mir dafür nicht ins Haus!

  7. Andreas Rauer / Sep 6 2006

    Ich frage mich ja, wieviele Besucher Fräulein Pias openBC-Profil heute durch diesen Screenshot gewann… die Zahl ist definitiv >1 ;-)

  8. Karl-Heinz / Sep 6 2006

    jepp, >2
    Toller Blog, komme hier immer wieder gerne vorbei, um nette Geschichten zu lesen.

  9. Hilli / Sep 7 2006

    Ein wahnsinnig schöner Beitrag, ganz ganz toll geschrieben! Hat mich total berührt, ich konnte mir die Kleine richtig bildlich vorstellen… ist schön einen solchen Menschen in seinem Leben zu haben!

    Ich hab eine kleine Schwester (naja, klein, sie wird jetzt bald 15) der hab ich von Nici den Schmusetiger geholt, der hat sogar nen Bauchnabel… ich kann von diesen Tieren auch einfach nicht lassen und ich weiß, sie liebt den auch. Also freue ich mich jetzt schon unendlich darauf, ihn ihr zu übergeben. Dann werd ich auch mal wieder Freudentränchen bei meinem sonst ach so coolen Schwesterherz fließen sehen…

  10. Hilli / Sep 7 2006

    Ach natürlich: *rotwerd* alles liebe zum Geburtstag für die kleine Hanni!! Und ein weiteres fröhliches und unbeschwertes Leben

  11. R. / Sep 7 2006

    Und wie lautet nun der Name des Bären? Sonst finden man ihn doch bei OpenBC nicht!

  12. Pia / Sep 7 2006

    Er hat noch keinen … hm.

  13. R. / Sep 7 2006

    „Hm, der Bär“?! Also, quasi ein „Himbeer“….

  14. Thomas / Sep 7 2006

    Der Beitrag ist genauso schön wie der Hanni-Beitrag vom letzten Jahr. Ich glaub Pia ist ne tolle Tante;-)

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot