Happy Birthday „Daily Me“

Heute vor vier Jahren ging das „Daily Me“ online. Damals noch mit dem schönen Namen „Meine Welt ist nicht real„.

Ich habe damals nicht wirklich gewußt, wo das alles hinführen kann und wird. Ich war eine unter hundert, vielleicht tausend Bloggern, die damals noch nicht einmal so hießen. Man hatte ein Weblog, Blogger wurde man erst später.

Rückblickend kann man an diesem kleinen Stück Internet gut erkennen, wie sich ein Mensch entwickelt. Meine alten Beiträge kann ich heute nur noch mit einem starken Tropfen und einer Hand vor den Augen ertragen. Trotzdem gehören sie dazu, denn jeder einzelne Text macht vier Jahre Webgeschichte aus.

Und auch wenn das ganze zeitweise latent albern, unwichtig und belanglos war, so bin ich doch stolz darauf.

Happy Birthday dear Daily Me!

Dies ist ein zeitgesteuerter Artikel, erstellt am 24.08.2006, da ich den Geburtstag sicher vergessen werde.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

33 Heulsusen

  1. Naja, die Belanglosigkeiten machen das Internet und im Besonderen die Weblogs doch aus. Kleine Details des Lebens werden erst durch die Blogger in Form ihrer Einträge hervorgehoben. Ich finde es herrlich. Genau wie dieses Blog. Hoffentlich hast du den Ehrgeiz und den Freiraum weitere 4 Jahre weiterzumachen!

  2. Herzlichen Glückwunsch! Und ich Trottel habe kein Kuchen gebacken… Warum hat der Präsident des Fanclubs nicht auf dieses Datum hingewiesen! Schlamperei!

  3. 4 Jahre sind das schon!!!
    Glückwunsch :)

    Hab mit erschrecken festgestellt, dass der Link auf deiner alten Seite, auf meine alte Seite führt…schön Grün ;))
    Gute alte Zeit ;))

  4. Super Pia. Da wo du bist, will ich mal hin, aber wie du schon sagstest gehören auch die alten Einträge zur geschichte, auf die man in deinem fall zumindest sehr stolz sein kann. danke, dass du uns jeden tag mit wichtigen und unwichtigen dingen belästigst /erfreust. Danke Pia. Später wird auf deinem grabstein stehen: Sie diente dem Netz mit großer Hingabe. So oder so ähnlich…. mfg Xe54

  5. Und keine Sorge wegen der Erträglichkeit alter Einträge. Sowas fördert die einerseits Bewusstsein und zeigt einem wie man gewachsen ist und dazugelernt hat. Naja, und manchmal auch wie man sich geirrt hat.

  6. Ich kenn‘ dein Weblog zwar noch gar nicht, aber wenn ich schon an seinem vierten Geburtstag ganz zufällig hier reinstolpere, muss ich einfach gratulieren :o)

    Also alles, alles Gute zu deinem vierten Weblog-Geburtstag !!!

    Sehr gut gehalten und viel Spaß beim weiter bloggen :o)

  7. Was interessiert mich der Daily-Pia-Geburtstag. Ich will wissen, wann das P-Hörnchen den ersten feiert! =)

    Die besten Wünsche –
    Nicht wegen dem Blog
    nicht wegen irgendwas schreibbarem
    aber trotzdem mal genau jetzt.

  8. Auch von mir herzlichen Glückwunsch und ein aufrichtiges Danke für das eine oder andere intensive Nachdenken, aber auch den einen oder anderen herzhaften Lacher. Weiter so und bleib wie du bist.

Schreibe einen Kommentar zu crosa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-