Backstage. VIP.

15 Jahre ist meine große Nichte vor ein paar Wochen geworden. Ich fasse es immer noch nicht. Sie kam als Frühchen zur Welt und ich erinnere mich, wie ich mit meinem 10 Jahren vor diesem kleinen Brutkasten stand und das rosa Bündel Mensch anstarrte, welches in einer überdimensionalen Pampers versank. Ich hab damals nicht im Traum daran gedacht, dass dieses Kind mal 15 Jahre alt wird und – jetzt kommen wir zum eigentlichen Thema – auf Bushido Konzerte geht. Backstage. VIP.

Mary ist wie gesagt 15 Jahre alt und hat eine Freundin, deren Vater der Besitzer eines bekannten Kölner Clubs ist. So geht Mary ab und an mit dieser Freundin auf irgendwelche Konzerte von irgendwelchen Leuten. 50 Cent, hat sie mal live gesehen und mit Eko Fresh, der ja bekanntlich zu doof ist, aus einem Busch zu winken, hat sie mal ein Foto gemacht. Das der doof ist, weiß sie aber auch. Kluges Mädchen! Und letzte Woche war sie auf dem Bushido Konzert. Backstage. VIP. Man hat ja Beziehungen.

Und so stehen wir alle zusammen und warten darauf, dass der historische Martinsumzug startet, als mein Bruder eben genau das erzählt. „Mary war letztes auf nem Konzert von so einem – Mary, wie hieß der?“ – „Bushido, Papa.“ – „Kenn ich nicht. Nie gehört.“

Ich zieh die linke Augenbraue hoch, weil ich das mit der rechten nicht so gut kann und grinse Mary breit an. „Ist wahrscheinlich auch besser so, Jani.“, sage ich zu meinen Bruder und zwinkere Mary zu. Hach, was beneide ich sie. Nicht um Bushido, schon gar nicht um Eko Fresh … aber darum 15 Jahre alt zu sein und kostenfrei auf diverse Konzerte von diversen Musikern gehen zu können. Backstage. VIP.

Bei Mary kann man sich sicher sein, dass sie weiß, was sie tun kann und was sie lassen soll. Das macht da ganze noch viel beneidenswerter.

Meine Schwester und ich erinnerten Mary mehrfach daran, dass, falls Take That in diesem Club auftreten sollte, sie da zwei Tanten hätte, die auch mal gerne so ein Konzert sehen würden. Backstage. VIP.

Wir würden sogar so weit gehen und knappe, Brüste puschende Oberteile anziehen. Ich meine, das ist es wert – denk ich.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

20 Kommentare

  1. Oh, du kannst die linke Augenbraue hochziehen? Darum beneide ich dich nun wieder! Ich kann nur beide gleichzeitig.
    …es sind die kleinen Dinge im Leben…

  2. Emily: Ja, ne? War erst unsicher. Aber wenn Du das auch so siehst.
    Kess: Ja, aber tatsächlich nur die linke.
    Dodger: hihi, sehr schön. Werde ich drüber nachdenken und dann eventuell oben ohne gehen.

  3. Mensch, nun haben sie mich aber ins Gruebeln gebracht… Ich sitze nun hier und versuche mit aller Gewalt, die linke Augenbraue festhaltend, die Rechte hochzuziehen…es geht nicht! die linke funktioniert problemlos… da muss es doch irgendwo empirische Studien zu geben! *geht suchen*

  4. Take That!? Du meine Güte ich muss asbachuralt sein… Diese Gruppe kam in die Hitparade, da war ich schon lange uebers Teeniealter hinaus *seufz*. Glaub da waren meine Kiddies grad so im Saeuglingsalter *schiefgrins*. Zu meiner Zeit war das dann wohl eher WHAM! oder DuranDuran oder A-HA oder sowas wo man angeblich hinging. Ich schreib jetzt besser nicht, was meine damalige Lieblingsmusik war. Will ja meinen Kopf behalten und ausgelacht werden ist auch nicht mein Ding 8-)

  5. Take That? Wozu? Ist Robbie auch wieder mit dabei? :D

    …und in dem Alter zum Bushido-Konzert? Backstage? VIP?? Ich hoffe, mir bleibt das bei meinen Kiddies erspart…

  6. VIP ist immer was feines.
    Hab ich bisher leider nur Footballspielen genießen könne.
    Innsbruck. Wien. Berlin.

    Ich sag wohl lieber, zum Glück darf ich das hin und wieder bei Footballspielen erleben.

    Das ist unsympathisch, wenn man sowas schreib, oder?
    Aber einmal muss ich auch etwas zum angeben haben.

  7. Bushido? Ich meine den Namen mal gehört zu haben. Gehöre ich mit meinen 30 Lenze jetzt zum alten Eisen wenn ich den nicht kenne? btw: ich kann beide Augenbrauen unabhängig von einander hoch ziehen :-D

  8. Pia! In deinem Alter noch knappe Oberteile. Ich habe doch gerade erst gelesen, daß du demnächst 26 wirst. Mit dreissig geht man das erste mal probe liegen im sarg – wegen der ellenbogenfreiheit. Und du denkst noch an Oberweite-pushende Oberteile. Und dann auch noch wegen so einer Gruftie-Band.

  9. …wenn Du tatsächlich irgendwann auf irgendwelchen konzerten – vip, backstage oder nicht – in knappen, Brüste puschenden Oberteilen verkehrst, sag mir bescheid :-) für diesen Anblick würde ich auch nervige takethat-klänge oder bushidos im hintergrund in Kauf nehmen…*g*

    Gruß,
    Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-