Bis einer heult! • Chlorschaden?
Skip to content
5. März 2007 | Pia Drießen

Chlorschaden?

Die van Almsick hat doch richtig kräftig einen an der Membran. Da liegt man am Wochenende faul auf dem Sofa rum, surft ein wenig durch diverse Blogs und fällt schließlich beinahe schreiend vom Sofa, weil diese Promi-Reporterin da im Fernsehen gerade allen erstes gesagt hat, das Kind von Franziska van Almsick hieße Don Hugo! Natürlich wird die junge Mutter auch direkt interviewt. Ob sie jetzt glücklicher sei, als vor der Geburt ihres Sohnes. Frau van Almsick zieht eine Fischfresse, stößt leise prustend die Luft zwischen den vibrierenden Lippen aus und sagt: „Nö. Ich war vorher auch schon glücklich.“ Dabei hängen ihre Schultern ebenso traurig und postnatal-depressiv nach unten, wie ihre Mundwinkel. Die Reporterin fragt also noch mal nach. „So ein bisschen glücklicher …?“ Nun guckt sie ein wenig genervt, die Franzi, schüttelt erneut den Kopf und zieht eine unendlich gequälte Fresse. „Ich war vorher auch schon glücklich!“

Na, dann. Armer Don Hugo!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Martin / Mrz 5 2007

    Den Beitrag hab ich auch gesehen – an das „Ich war auch vorher schon glücklich!“ erinnere ich mich noch gut… Schnepfe!

    Leider scheint der Name des Kindes meiner gleichzeitigen Konzentration auf das weltweite Datennetz zum Opfer gefallen zu sein – sonst hätte ich wohl ähnlich reagiert. Wer stand da wohl Pate für den Namen? Don Johnson?

  2. Tine / Mrz 5 2007

    Hatte sie nicht auch noch auf die Frage, ob sie sich denn noch ein Kind wüsche, mit: „Wohl eher nich.“ Geantwortet?! Tja, armer Don Hugo.

  3. Markus / Mrz 5 2007

    manchmal liegt es aber auch an der Fragen der Reporter…………..

  4. Pia / Mrz 5 2007

    Na, die Frage war nun wirklich nicht „außergewöhnlich“.

  5. R. / Mrz 5 2007

    Immer noch besser als Kevin! ;o)

  6. nelly_pappkarton / Mrz 5 2007

    sie sollte mal das Buch von Broke Shields lesen …

  7. Legolas / Mrz 5 2007

    Was die Standesämter so alles durchflutschen lassen. Grausig.

  8. S. / Mrz 5 2007

    Oh Gott, mir tut das Kind wahnsinnig Leid… Hoffentlich hat es bald einen einigermaßen ’normal‘ klingenden Spitznamen, sonst ist es ja fürs Leben gezeichnet.

    PS: hoffentlich muss es nie nach Dpanien gehen und sich dort vorstellen: ‚don‘ heißt im Spanischen auch ‚Herr‘ *sfz*

  9. Mascha / Mrz 5 2007

    Ähm, ja… aber Leider kein Einzelfall!
    Die Ochsenknecht-Jungs tun mir auch Leid: Jimi Blue; Wilson Gonzales?
    Das klingt nach Cartoonfiguren. Naja, aber einen Vorteil hats, später braucht keins dieser Kinder nen Künstlernamen!
    Noch ein Gwyneth Paltrow(oder wie die auch immer geschrieben wird) hat ihre Tochter Apple genannt! Und jetzt stell sich einer vor, dass Apple allergisch auf äpfel wäre…herrlich… aber nicht wahr!
    Wobei Don Hugo van Almsik am schlimmsten klingt!
    Und dass sie mit Kind nicht glücklicher ist, als ohne, ist bestimmt kein Einzelfall, nur tut mir das Kind leid. Außerdem muss man sowas nicht öffentlich machen, diese Promis können doch sonst so gut in die Kamera lachen und schöne Lügenmärchen erzählen…

  10. Marc / Mrz 5 2007

    Und da ist dann noch San Diego (Pooth), Cosma Shiva (Hagen), Jaden Jill (Graf-Agassi) etc. Ich dachte ja immer Eltern wählten für ihre Kinder exotische Namen, wenn sie ihnen sonst nichts besonderes (Vermögen, Haus, Aktienbesitz, Familienehre) mitgeben könnten.

  11. latita / Mrz 5 2007

    Ich kann mir ja vorstellen, dass sie schon genervt war von dieser Frage, weil das eben von allen kommt. Schließlich ist sie bestimmt nicht zur Mutter geboren worden. Soll heißen, sie definiert sich nicht über ihr Kind.

    Allerdings fragt man sich, von der kleine wirklich ein Wunschkind war, denn der Name ist doch eine einzige Bestrafung.
    Vielleicht kommt er ja in eine Schulklasse mit all den anderen Promi-Kindern, dann fällt er nicht so auf. Sollte er aber doch mal an normale Kinder geraten: Herzliches Beileid.

  12. Kevin / Mrz 5 2007

    selten dämmlich, Don Hugo van Almsick, da graust es einem. Ich würd zumindest einen Namen aussuchen der zum Nachnamen passt, aber doch net sowas halb spanisches mit halb holländisches.

    @R.(5.): Was habt ihr eigentlich immer mit euren „besser wie Kevin“? ;)

  13. schoko-bella / Mrz 6 2007

    eigentlich sind ja alte deutsche namen wieder im kommen. friedrich oder wilhelm beispielsweise…. brrr.
    aber don hugo geht ja mal gar nicht! höchststrafe nenne ich das.

  14. Ebola / Mrz 6 2007

    Puuuh.
    Fast schlimmer als irgendwann zu erfahren, dass man ein biologischer «Unfall» ist.

    «Weißt du, mein Don Hugo, ich war vor dir auch schon glücklich.»
    «Danke Mama. Ich hab‘ dich auch …»
    «Schon gut mein Sohn. Geh‘ jetzt weiterbloggen!»

  15. Pia / Mrz 6 2007

    Also ich finde z.B. Jimi Blue bei weitem nicht so schlimm wie Don Hugo. Herr H. und ich kicherten gestern Abend noch mal gemeinsam über die Vorstellung, wir würden unser ungezeugtes Kind Don Camillo nennen. Aber nur unter der Bedingung, dass mein Bruder und seine Frau ihr ungezeugtes Kind dann Pepone nennen.

  16. R. / Mrz 6 2007

    @Kevin D.h. „als Kevin“. Sehen Sie da fängt das schon an! ;o)

  17. Mann² / Mrz 6 2007

    Aus meinen Umfeld kenn ich einen armen kleinen Jungen, der „Prometheus Ruben“ heisst. Das ist doch mal wirklich übel, oder?

  18. zeitding / Mrz 6 2007

    Es gibt so schlimme Namen. Aber Hugo ist wirklich… schlimm. Vor allem „Don Hugo“ – Hallo?

  19. mee / Mrz 6 2007

    Wenn das schon ungewöhnlich ist – ich weiß nicht.
    Das kurioseste was mir begegnet ist war Lawrence Echnaton Friedrich Schmied.
    Der Namen sprengt doch jedes Formular.

  20. S. / Mrz 6 2007

    Prometheus Ruben? Ach du meine Scheisse, das arme Kind… da fand wohl jemand Goethe ganz toll *schüttel*

  21. FlorianZ / Mrz 6 2007

    Fasr so schön wie Verona Pooths kleiner Sprö?ling. Wie hieß der gleich nochmal?

  22. danny2202 / Aug 18 2008

    Ich habe mal einen Falkobert Obst kennen gelernt… =)

Trackbacks und Pingbacks

  1. it's simply a blog
Leave a Comment