Keine Überschrift*

Letzte Woche den DSDS-Kandidaten Martin Stosch und Max Buskohl (keine Sorge, die Namen musste ich selber erst ergoogeln) auf der Domplatte über die Füße gelaufen; im wahrsten Sinne des Wortes. Schön die Tasche mit dem Laptope in die Seite gehauen, dem Größeren. Eben, beim Kauf meines Thunfisch-Frühstücks am Bahnhof, Mark Medlock (den konnte ich mir merken) fast sein Baguette aus der Hand geschlagen.

Und da Deutschland ja nahezu nur noch aus selbsternannten Sternchen besteht, hatten beide Situationen irgendwie etwas fürchterlich Unwichtiges an sich. Daher steht hier auch eigentlich gar nichts. Dieser Eintrag ist somit eigentlich leer. #

Sie haben gar nichts gesehen. #

* weil kein Blogeintrag

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4441

13 Gedanken zu „Keine Überschrift*

  1. Stimmt das Design ist besser.
    Allerdings kam mir bei diesem Nicht-Eintrag wieder die Frage: Wenn da nichts steht, Pia das löscht, dann ist da ja nicht mehr nichts, als müsste Pia was schreiben, damit da wieder nichts ist…

    Ja, ein Praktikum beim Bauamt kann manchmal auch arg langweilen!

  2. Wundert mich, dass Sie nicht erkannt wurden oder hatten Sie noch Ihre Mrs.X Verkleidung an.
    Lesen die DSDS-Helden den nicht diesen Blog. Also ich hätte sofort ein Autogramm verlangt.

  3. Inzwischen habe ich schon per Email Autogramm und Fotowünsche für Max erhalten. Meine Güte, was ist an dem Kerl denn dran???
    Aber ich will mal nicht so sein. Sollte mir der Kerl noch mal über die Füße laufen, werde ich ihn sofort fünfzehn blanko Autogramme schreiben lassen.;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben