kryptischer Wutausbruch!

Da fragt sie per Email einer der fünf meistgeklickten Privatblogger Deutschlands, warum man ihn nicht verlinkt hätte. Immerhin hätte man ja auch zwei andere der meistgeklickten Privatblogger verlinkt. Man macht ihn dann darauf aufmerksam, dass das nicht stimmt. Erstens hätte man nur einen von denen verlinkt und zweitens auch nur, weil man den eben gern liest. Nicht, weil es irgendwelche Richtlinien für Blogverlinkungen gibt. „Lieste den, musste den auch verlinken“ – oder so.

Vierundzwanzig Stunden später dann herausgefunden, wer der Typ überhaupt war, der gestern diese etwas naiv dümmliche Email schrieb. Einer der fünf meistgeklickten Privatblogger eben, wie oben schon erwähnt. Und ich kannte den nicht. Schande.

Mal ein wenig Spurensuche im guten alten Web 2.0 betrieben, viele lustige Dinge über den Mensch herausgefunden und zum Schluss erkannte, dass die erste Full-Service-Agentur Deutschlands in München sitzt! Die Erste, wohlgemerkt.

Dieser Typ hat sich bei mir mit diversen Schriftstücken, Verbindungen und Selbstbeweihräucherung so ins Aus gestellt, dass nur die Anwesenheit des Herrn Winkel mich noch zu der kleinen Lesetour locken kann.

So im Nachhinein den Eindruck gewonnen, der Herr hat mit seiner Email nur Aufmerksamkeit für sich, sein – subjektiv betrachtet – langweiliges Blog und diese Lesetour da erhalten wollen. Die hat er dann auch bekommen und alles was mir dazu final einfällt, sagt folgendes Zitat aus:

Der Bruder meiner Tante hat nen Kumpel und der sagt: Du bist kein Blogger.

Achtung, Achtung: Dieser Blogeintrag quillt vor Ironie und Sarkasmus nur so über! Muss man ja inzwischen leider immer dazu schreiben.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

6 Heulsusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-