Dieser Monat …

Liebes Tagebuch,

noch knappe vier Wochen, bis zum Umzug. Bis dato noch nicht mal ansatzweise um die Renovierung kümmern können, dafür aber schon dutzende Umzugskartons am Start. Noch keinen LKW organisiert, dafür aber schon ein kleines Helferteam. Telefon und DSL noch nicht umgemeldet und auch nicht gekündigt. Kennt Du zufällig die NetCologne Kündigungsfristen, wenn man da seit Menschengedenken Kunde ist? Weder neues Telefon, noch DSL beantragt.
Entschieden, doch keine neue Küche zu kaufen und erstmal die Alte mitzuschleppen. Dafür aber einig, dass ein neuer, großer, monströser Kleiderschrank her muss.
Bis Ende April unsere beiden Autos inspektionieren und neu bereifen lassen. TÜV für den größeren von Beiden. Den schnellsten und staufreisten Weg von A (neuer Wohnort) nach B (neuer Arbeitsplatz) herausfinden. Nebenbei im selben Zeitraum Geburtstag feiern, neu einkleiden, Ostern feiern, Bloglesung besuchen, an einer Kinderkommunion teilnehmen und mit der besten Freundin über deren geplante Hochzeit schnacken.

Liebes Tagebuch, der Monat April kann mich mal ganz gewaltig am Arsch lecken!

Deine Pia

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

9 Kommentare

  1. Unterschätze bloß den Umzug nicht. Ich hab meinen grade hinter mich gebracht und mir geschworen die nächsten Jahre nicht mehr umzuziehen. Man glaubt vorher nie, wieviel Stress das ist. Und kümmere dich rechtzeitig um einen Umzugswagen, denn das hab ich vergessen, weshalb ich alles nochmal komplett zwei Tage verschieben musste, was aber ungefähr der Hälfte meiner Helfer nicht gepasst hab. Deshab war dann nur die halbe Mannschaft am Start. Aber ich schweife ab…
    Ja, Geburtstag hab ich auch noch (wobei ich den natürlich schon in meiner neuen Wohnung feiern kann) und auch mein Auto muss im April zur Inspektion. Wie sich doch manche Dinge gleichen können…

  2. bekki

    Lese ich das richtig, Frau Pia? Sie haben einen neuen Job/Stelle? Und erzählen das so nebenbei beiläufig?

    Na denn ma tau:) Viel Spaß und gute Laune beim Umzug… Auf das alles so klappt.

    LG
    bekki

  3. ohh umzug?!
    jaa das kann stressig werden.
    mein freund hat seinen grad hinter sich^^^

    aber dann noch stress drumherum is mies. freunde, arbeit etc

  4. Ich sprach vor ein paar Tagen mit einem Netcolognemenschen an seinem Straßenstand. Der sagte es wäre wurscht, wer in der neuen Wohnung vorher gewohnt hätte, auch wenn auf der selben Adresse vorher Netcolgne gewesen wäre ginge das trotzdem. Und wenn man in nem Laden mal nachfragen würde täten die wahrscheinlich alles, um einen als Kunden zu halten. Also vielleicht einfach doch mal bei denen nachfragen, ob die nen möglichst reibungslosen Übergang gewähren würden, wenn ihr bei denen bleibt? So weit ich verstanden hatte, wechselt ihr nicht unbedingt wegen nem besseren Angebot, oder hatte ich das falsch?

Kommentar verfassen

-Anzeige-