Was von der Party hängen blieb

Meine fünfzehnjährige Nichte ist völlig schockiert, als ich ihr erzähle, dass ich auf das Kölner Tokio Hotel Konzert gehe. Aber ich versteh das schon. In dem Alter fand ich Mainstream auch voll uncool.

###

Meine Schwester und ich beschließen, vor dem gemeinsamen Besuch des Take That Konzert Stringtangas in XXS zu kaufen. Herr H. meint, da würden wir eh nicht rein passen. Wir klären ihn auf, dass wir die auch nicht anziehen, sondern werfen wollen.

###

Meine Schwägerin meint, dass sowohl Take That, wie auch Tokio Hotel, bestimmt wieder in dem Hotel einchecken werden, in dem sie arbeitet. Meine Schwester und ich bieten uns kurzerhand selbstlos als Roomservice-Kräfte an.

###

Meine sechsjährige Nichte erklärt mir, wie man unliebsame Hosen los wird.

„Du musst die ganz, ganz hoch ziehen [zieht an ihrem Hosenbund, bis MIR schlecht wird.]. Dann musst du zu deiner Mama gehen und sagen: Guck mal, Mama. Die ist viel zu kurz! Dann bekommst du eine Neue.“

Wir starren das Kind ein bisschen an. Dann fragt meine Schwester, wo sie das denn her hätte.

„Aus Logo Plus.“
„Ihr guckt ab sofort kein Fernsehen mehr.“
„Aber ich hab das noch nie gemacht, Mama. Ehrlich!“
„Ja, das weiß ich. Du setzt dich lieber in dein Bett und heulst hysterisch: Die ist VIEL ZU KLEIN, Mama!“

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4480

11 Gedanken zu „Was von der Party hängen blieb

  1. Na ja, nach der Rumheulerei darüber, dass sie Heulsusen verschwunden seien, dachte ich mir: boah, wat für Heulsusen. So schließt sich der Kreis. Zurück zum Thema. Danke.

  2. zu den tangas…
    schenken sie herrn h. ein snickers… wenn’s mal wieder länger dauert! ;-)

    zu dem hotel….
    ich such nen nebenjob!

    zu der kleinen nichte…
    die wirds noch weit bringen, sehr clever!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben