18 Gedanken zu „Ein Arbeitsplatz, ein schöner, ein neuer.

  1. Pinkfarbenes Post-it = Flauschzettelchen
    Ich bin mal gespannt wann hier einer die Volvic-Flasche als Schleichwerbung bemängelt. Zwinker.
    Viel Erfolg im neuen Job kleine Pia.

  2. Es fehlt – ganz klar – ein MAC. Deutlich viel zu viel PC. Die großen Fenster machen dafür was her. Eine Frage: diese kleine Schachtel links neben der Volvic Flasche – im November hätte ich ja auf Lebkuchen getippt, aber so????? Anyway, viel Erfolg!

  3. So muss einarbeitsplatz aussehen, kaffeetasse, postit zettels, drucker in der nähe, aber wie der ex-nachbar schon erwähnt fehlt ein mac, leider, und heute gilt die ausrede viel zu teuer auch nicht mehr.
    kauft mehr mac’s und das leben wird einfacher

    marcel

  4. @ Pjöni: ich nutze Bruce und Tobi (der Dektop) gleichzeitig … die beiden verstehen sich gut.
    @ Tine: oh ja! Und ich erst!
    @ Lydia: danke, danke, danke :)
    @ Mann²: oha ja, auch das. Nachher mal ein Foto unserer Kaffeemaschine :D
    @ Alex (Nachbar): Jajaja. Ich mag Macs ja nicht. Und ja, das ist Lebkuchen. ich muss für Weihnachten ein großese Poduktestfressen durchführen (kein Witz!)
    @ conhead: ich auch.
    @ marcel: siehe Alex.
    @ Marc: Schon okee.Dann aber bitte auch über die Firma Balsen, Fujitsu-Siemens, Logitech …
    @ Markus: danke

  5. Ja – das Telefon kommt mir auch sehr bekannt vor. Siemens? Die scheinen ja ein kleines Monopol in Sachen „Arbeitstelefon“ innezuhaben :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben