Proud to be a Pjöni-Fan (vorher schon!)

Mein ehemaliger, weltbester und über alles verehrter Azubi wird jetzt Model. Vielleicht.

Da bin ich ja mal auf die Freaks gespannt.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

6 Kommentare

  1. Also, wenn die Pjöni wirklich magst, dann solltest du ihn vor dieser grausamen Sendung bewahren. Ich finde es furchtbat wie dort Menschen vorgeführt werden, nur weil sie nicht dem Anspruch von zwei blonden Moderatorinnen entsprechen, bzw. es wird so getan als ob.

  2. Hier kommen doch wieder Vorurteile zu Tage, die man heutzutage einfach nicht mehr haben sollte.
    Was können denn promovierte Psychotherapeuten dafür, daß Sie als Frau irgendwann mehr oder weniger erfolgreich zum Modeln prostituiert wurden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-