Bis einer heult! • Schnapsnasenbefragung, oder wie?
Skip to content
6. August 2007 | Pia Drießen

Schnapsnasenbefragung, oder wie?

Der lautlebende Andreas ist ganz besonders daran interessiert, was ich so an Getränken zu mir nehmen. Wollen wir doch mal sehen …

1. Morgens?
Kaffee: doppel bis dreifacher Espresso, Schuss Milch, gerne geschäumt.

2. Mittags?
Kaffee: einfacher oder doppelter Espresso, Schuss Milch, gerne geschäumt.
Earl Grey, 5 Minuten gezogen, Kandis, Schuss Milch, gerne geschäumt.

3. Abends?
Kaffee, dreifacher Espresso, Schuss Milch, gerne geschäumt.
Wasser
Mixery (Bier + Cola + X)

4. Sport?
Wasser

5. Bester Longdrink?
Batida Kirsch

6. Bestes Bier?
Bischoffs Kölsch

7. Bester Wodka?
Nemiroff

8. Cocktailtime!
Piña Colada

9. Bestes Wässerchen?
Vittel
Volvic

10. Essen gehen?
Cola
Apfelsaftschorle

11. McDonalds / Burger King?
Cola
Schokoshake

12. Sterbebett?
Kaffee: doppel bis dreifacher Espresso, Schuss Milch, gerne geschäumt.

13. Rot oder Weiß?
meistens rot
manchmal weiß

Ich werfe das Alkoholiker-Stöckchen weiter an den Pjöni, weil der wie ein Loch säuft, an den Christian, weil ich den immer nicht trinken sehe und den Mayweather und die Jette, falls es mal eine Gelegenheit gibt, zu der man wissen sollte, was die Beiden gerne trinken.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Bischoffs Kölsch?! Ist das eine dieser Sorten wo das Aspirin direkt an der Flasche klebt oder kann man das wirklich trinken?

  2. Pia / Aug 6 2007

    Das kann man wirklich sehr gut trinken. Das süffigste Kölsch, das ich kenne.

  3. Marc / Aug 6 2007

    „Mixery (Bier + Cola + X)“
    Aha. X kann auch „chuss Milch, gerne geschäumt“ sein? :-)

  4. Pia / Aug 6 2007

    zum Beispiel :D

  5. Marc / Aug 6 2007

    Verd… vertippt. „Schuss“ natürlich.

  6. Sebastian / Aug 6 2007

    Die räumliche Nähe zu einem Starbucks oder Balzac hat doch seine Vorteile. Offensichtlich. Dafür bekommen wir den Kaffee kostenlos. Auf vorteilhaft. Auch wenn die Milch selten schäumt. Dafür tut das der Eine oder Andere Kollege, wenn die Milch mal alle ist… ;-)

  7. Sebastian / Aug 6 2007

    *hach* jetzt wird sogar mein Geheule schon moderiert. Ich hätte die alte (pinke) eMail-Adresse nehmen sollen. Die ist vermutlich noch irgendwo drin?

  8. Pia / Aug 6 2007

    Ach nein – SIE leben noch???

  9. Sebastian / Aug 6 2007

    *g* auferstanden quasi. Nach Sommerpause und so weiter. Und wenn man das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden kann. Jetzt wird corporate geblogged. Mal schauen, ob das auch Spaß macht. Auch wenn bestimmte Themen dann eher unerwähnt bleiben. Und bestimmte Kategorien sowieso. Sie wissen schon! ;-)

  10. Mayweather / Aug 7 2007

    Ja, so eine Gelegenheit gäbe es wohl wirklich, allerdings sorgen wir für die Getränke und Sie haben vermutlich am Freitagabend schon etwas vor. Ist ja auch ein bisschen kurzfristig. Aber wir sind ja auch erst seit 2h wieder aus dem Urlaub zurück.

  11. Pia / Aug 7 2007

    Nee, also Herr Mayweather. Kommenden Freitag hab ich so ab 16 Uhr schon was vor. Schade :)

  12. Mayweather / Aug 7 2007

    Ja, das hatte ich dann auch gelesen. Danach. Das ist aber schade sowas. Wir erzählen dann, wie’s so war.

Trackbacks und Pingbacks

  1. Freigetränke! - just another weblog
Leave a Comment