Bis einer heult! • Wenn Scheiße, dann Scheiße mit Schwung!
Skip to content
21. August 2007 | Pia Drießen

Wenn Scheiße, dann Scheiße mit Schwung!

Mir fällt keine Einleitung ein, die auch nur annähernd das rüber brächte, was ich gerade denke. Versuchen wir es mit einem multilingualen Geräusch: *hahahahaha*

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Tagging?


Die Verschlagwortung [der Christian sagt, das Wort gibt’s in echt. Ich finde es trotzdem doof.] von Webinhalten.

Sie haben alle Fragen richtig beantwortet.
Herzlichen Glückwunsch! Sie sind ein wahrer Kenner in der Welt der Blogs, der „Blogoshäre[sic]

(via)

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. ritman / Aug 21 2007

    Das war bei mir genau das gleiche. Alle 10 Punkte. Man sind wir gut. :D

  2. Christian / Aug 21 2007

    Das Quiz ist – Bild typisch – unfreiweillig komisch – aber was ist mit denn das Problem mit der Verschlagwortung?

  3. Pia / Aug 21 2007

    Das soll ja wohl kein Wort sein … Verschlagwortung. *krnz*

  4. Marco / Aug 21 2007

    Wer zum Henker zwingt dich denn auf diese Website zu guggn. Das ja schrecklich …

  5. Christian / Aug 21 2007

    erst googlen, dann wikipedia lesen, dann lästern ;)

    Sorry: http://de.wikipedia.org/wiki/Indexierung

  6. Pia / Aug 21 2007

    Also, der Duden steht bei mir immer noch über der Wikipedia …

  7. Christian / Aug 21 2007

    … boah klingt das klugscheisserisch, was ich da nebenbei in die Tasten gehauen habe – sorry. Ehrlich, so wars nicht gedacht.
    Aber, was ich sagen wollte: ich kenn das Wort. So ganz klassich in Büchereien – „Schlagwortkatalog“ und „verschlagworten“.

    Was sagt denn der Duden?

  8. Pia / Aug 21 2007

    Der kennt es nicht. Jedenfalls die Ausgabe, die hier liegt, nicht.

  9. Christian / Aug 21 2007

    hm. seltsam.

  10. Frank / Aug 21 2007

    Ich hab mich beim „Blogser“ vertan… ich dachte das wär ein Süchtling (vgl. Kokser), war aber wohl falsch… trotzdem hatte ich am Ende angeblich alle Fragen richtig beantwortet und bin jetz voll am Profi sein dran!!1!

  11. studentenleben / Aug 21 2007

    http://de.wikipedia.org/wiki/Neologismus

    Bild will halt auch mal Stilmittel verwenden ;)

  12. littleandy / Aug 22 2007

    Hm, den „Blogser“ hatte ich noch nie gehört, und hab so wie Frank getippt, sogar mit der gleichen Begründung.
    Google liefert bei mir 768 Treffer für „Blogser“, davon etliche, die sich erst auf das Bild-Quiz berufen…

  13. frater aloisius / Aug 22 2007

    okay, „Blogoshäre“ sieht nach Tippfehler aus. Ist aber nicht falsch, kommt nämlich von Shäreware.

  14. loosy / Aug 22 2007

    Hab Dich in meine Blogroll aufgenommen und würd mich auch über eine Verlinkung freuen :)

  15. serotonic / Aug 22 2007

    Verschlagwortung ist seit Jahren ein häufig genutzter Begriff in meinem Wortschatz … Hm. Es ist kein schönes Wort, da stimme ich zu, aber sinnvoll ists doch. Ich würde behaupten: der Duden bevorzugt erschreckenderweise einen Anglizismus und ist nicht up-to-date ;)

Trackbacks und Pingbacks

  1. observatory » Blog Archiv » Wie gut sprech’ ich "Bloggisch"?
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot