KW 40 – da war schwer was los

– am Montag stellen Herr H. und ich überrascht fest, dass ein Nachbar in unserer Waschmaschine seine Wäsche wäscht. Herr H. hatte einen Tag Urlaub und wollte vormittags fröhlich pfeifend eine Maschine Wäsche ansetzen (Ja, Mama, da guckst Du!). Leider war unsere Maschine schon mit hässlichen Kissen und Plüschtieren besetzt, welche wir seitdem als Geiseln auf unserem Balkon halten. Positiver Nebeneffekt: ich habe stets die aktuellen Zahlen unserer Waschmaschinen-Wasseruhr im Kopf und kann so dolle sparen: „Nee Schatz, diese Woche zieh bitte noch mal die Unterwäsche von letzter an. Wir müssen Wasser sparen!“

– Am Donnerstag sitzen wir um 22 Uhr ziemlich erschöpft auf dem Sofa. Ich lese vertieft in meinem Lieblingsbuch 2007 und Herr H. hantiert mit irgendwas Technischem herum. Plötzlich macht es ZACK oder PFLOPP oder PENG oder so. Jedenfalls ist der Strom weg. So richtig weg. Die Straßenlaternen sind aus, alle Nachbarhäuser sind stockdunkel und im Kühlschrank ziehen sich Joghurt und Käse die Badehose an. Innerhalb kürzester Zeit stehen sämtliche Nachbarn auf der Straße, leuchten mit ihren schwachen Handydisplays vorbeifahrende Autos an und senden so wohl eine Art SOS-Signal – ich vermute es jedenfalls.
Herr H. und ich überlegen kurz ein Kind zu zeugen, entschließen uns dann aber doch dazu, lieber zu warten bis der Strom wieder da ist, um den Moment voll auszukosten, in dem all unsere Elektrozeug auf einen Schlag wieder angeht und man das Gefühl hat auf einem Stones-Konzert zu sein … oder so. Ich verderbe mir der weilen bei einer Kerze die Augen und lese unbremsbar weiter. Herr H. spielt mit seinem Handy, das letzte Elektrodings, dass es noch tut. Akku sei Dank.
Nach einer Stunde macht es wieder ZACK oder PFLOPP oder PENG und der Strom ist wieder da. Nur das Stones-Konzert bleibt aus, weil alle Geräte langsam und nach einander wieder angehen. Schade ums Kind.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

3 Kommentare

  1. OPUIEX

    Und was war Dienstag, Mittwoch und Freitag los?
    Ich fänds übrigens ne lustige Idee, wenn die Mitleserschaft jetzt einfach hier nix antwortet.
    Das sieht dann nämlich so aus, als hätten die alle (noch/auch) Stromausfall!
    Aber Wayne…außerdem hab ich ja jetzt schon verraten, dass hie der Strom fließt.
    WHUÄHÄ!

  2. Gibt es Fotos von den Plüschgeiseln? Ich stelle mir da so Schwarzweißfotos mit Zeitung und hinten ein Plakt der „Populistischen internationalistischen Plüschtierbefreier“ vor … ;-)

    Nebenbei: Was ist wohl unter Pia bei Google auf Platz 1?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-Anzeige-