Jetzt bin ich ein Kugelfisch.

„Wie ein Engel auszusehen ist leichter, als einer zu sein …“ – ob meine Mama mir damit etwas sagen will? Vermutlich ja.
Ansonsten erfreue ich mich bester Gesundheit, konnte heute morgen ad hoc keine neuen Fältchen entdecken und bin nun stolzes Mitglied in der Kugelfischgruppe. Sie müssen wissen, dass man bis 27 Jahre in der Seepferdchengruppe ist. Kollegin Jerry und ich bilden somit jetzt gemeinsam das Kugelfischbüro.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4443

32 Gedanken zu „Jetzt bin ich ein Kugelfisch.

  1. Von Herzen alles Liebe und Gute zum Geburtstag wünscht ich Ihnen. Allerdings ist muß ich Sie darauf aufmerksam machen, daß „Kugelfisch“ bei uns im Büro ein (absolut liebgemeintes) Synonym für schwangere Kolleginnen ist….

  2. Bin ich dann etwa mit 20 Jahren noch ein Seepferdchen oder etwa was ganz anderes? ;)

    Auch auf diesem Wege, ebenso wie auf den anderen dreien, wünsche ich dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute.. genaueres steht dann in deinem Geschenk… ich weiss, meine Glückwünsche sind immer dieselben, was von meiner Unkreativität zeugt, aber dafür sind sie umso ernster gemeint :D

  3. Happy Birthday tooo youuuu!
    Man hast du ein Glück, dass du das jetzt nicht hören kannst.
    Ich wünsch dir alles alles guteste und besteste zum Geburtstag!

    Wan kommt nach dem Kugelfisch?

  4. Doppelte Kommentare, normalerweise gibt das Haue

    @Birgit
    Also ich habe vor ein paar Tagen das untere Ende der 30 betreten und mir wurde mitgeteilt dass das die „VV-Gruppe“ ist… „vor Vierzig“

  5. @R.: Soll Pia etwa jeden Blogeintrag in diese Kategorie stellen? Hier gilt doch das Godwin-Law pv (pregnancy version). Irgendwann wird es einer in den Kommentaren vermuten, egal wie abwegig es sein mag. :-D

  6. Oh mea culpa, da habe ich doch glatt Ihren Geburtstag verpennt! Daher kein dreifaches, sondern ein drei-hoch-drei-faches: „Sie lebe hoch! Hoch! Hoch! Hoch! Hoch! Hoch! Hoch! Hoch! Hoch!“

    Alles Gute nachträglich, liebe Pia. Viel Glück, Gesundheit, Erfolg und was du sonst noch so brauchst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben