Dieses Jahr hat Tempo …

Am Wochenende zieht meine Mutter in den Schwarzwald und mein Auftrag ist die Überführung des familiären Kleinwagens in den neuen Heimatort. Dann ist da noch der Shoppingtermin mit der großen Schwester, auf den ich mich ganz besonders freue und ein Frisörtermin, den ich irgendwie in die kommende Woche packen muss (Jürgen, Mittwochmorgen Zeit?), da ich endlich mal wieder ein paar arbeitsfreie Tage habe. Heute Abend kommt ein Versicherungsmensch, der uns mal ein bisschen zusätzlich versichern will und – ach Gott – telefonieren muss ich ja auch noch so viel.

Natürlich liegen da noch gut ein Dutzend Termine bis Ende kommender Woche zwischen, die ich auf Grund ihrer Belanglosigkeit nicht alle aufzählen wollte. Sie müssen mir daher einfach mal glauben, dass ich derzeit ganz schön im Stress bin. Ein sehr angenehmer Stress. Und wahrscheinlich auch nur bis Ende kommender Woche.

Bis dahin könnte es sein, dass es hier ein bisschen stiller wird, aber machen Sie sich keine Sorgen. Ich kann jetzt auch von unterwegs twittern.

Nun prahle ich noch schnell ein wenig mit unserem neuen iTeufel, den ich seit gestern Abend ganz feste in mein Herz geschlossen habe und der meinem ausgesprochen umfangreichen Gieren nach „Bass! Wir brauchen mehr Bass!“ lokale Befriedigung schenkt.

Nun warten wir noch auf seine kleine Schwester, die iTeufel Clock

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

3 Heulsusen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-