Bis einer heult! • Als ich mal fast verhungerte
Skip to content
21. Februar 2008 | Pia Drießen

Als ich mal fast verhungerte

Das einzige, was ich am gestrigen Tag zu mir nahm, war eine Wurstkniffte vor 9 Uhr und ein Tellerchen Smacks mit Milch gegen 15 Uhr. Ich verspürte gestern Abends somit ein wahrhaftig schmerzendes Hungergefühl. Mein Magen knurrte nicht mehr, er brüllte. Das war dann so gegen 23 Uhr. Als ich gegen 1.30 Uhr ins Bett fiel, spürte ich hingegen gar nichts mehr.

Heute Morgen war somit mein erstes und wichtiges Ziel irgend ein Nahrungsbeschaffungs-Syndikat. Egal was. Hauptsache fettig, kalorienreich und sättigend. Es wurde ein Käsebrötchen mit Schinken, Käse, Ananas und Remoulade. Selten eine so geile Kombination gegessen.

Ananas mit Remoulade ist ganz großes Kino.

Lieber Lieblingsmensch, kauf Ananas in Dosen und ne große Tube Remoulade! Danke!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. mt / Feb 21 2008

    Schwanger. Ganz sicher.

    ;-)

  2. der Kaiser / Feb 21 2008

    Wurstkniffte?????

  3. MIA / Feb 21 2008

    aber sowas von schwanger ;-)
    (Die Alternative wäre ja sonst pervers und das bist Du sicher nicht…………..oder etwa doch *grinsfrech*)

  4. Pia / Feb 21 2008

    Torfnasen, Ihr!

  5. Tine / Feb 21 2008

    Also ich kenn ja solche Anwandlungen – ich bevorzuge dann eher saure Gurken mit Schoko-Sahne und bin auch nicht schwanger – aber Ananas mit Remoulade. Wie verzweifelt muss man denn sein? Geht es Ihnen auch wirklich gut?! :P

  6. schoko-bella / Feb 21 2008

    klingt gut. ich weiß jetzt allerdings nicht, ob es daran liegt daß ich seit 3 tagen nur toast (zwieback ist bäh) und tee zu mir nehme, … aber für mich klingt das lecker. ich esse ja auch gern hawaiitoast mit ketchup.

  7. alexandra / Feb 21 2008

    also erst wollte ich auch ganz laut bääääh schreien, kann sich wirklich nur um ein hormonbedingten Eßgelust handeln…
    DANN aber las ich schoko-bellas kommentar und mir fiel mit erschrecken ein, das ich zu meinem hawaiitoast gerne remoulade esse…
    aber da ist die ananas auch warm, ist irgendwie doch was andere *denk* :-)

  8. Heike / Feb 22 2008

    Also genau diese Kombination kann man bei uns beim Obi Bäcker kaufen. Mit ner Seele, warm oder kalt, wie man will. Ist wirklich sehr lecker :)

Leave a Comment