-Anzeige-

58 Kommentare

  1. Achherrje,
    entweder hab ich wieder nur selektiv gelesen … oder das Werberische begründete sich auf meine doofe Frage. Öhm.

    Lachen oder schämen …?

    :))

  2. Posteln klingt toll. Aber läuft eigentlich der Hello-Kitty-Wettbewerb noch?
    (Nicht, dass Ausmalen nicht auch sonst gaaaaanz toll wäre. Aber es wäre auch schön, wenn ich mich jetzt nicht umsonst an die „Arbeit“ gemacht hätte.)

  3. Hallo Pia,
    Ichhab emal eine Frage, wie lange dauert dese Aktion ? ich frage, weil würde gerne mitmachen, aber, ich weis nicht, wie lange ich noch in Deutschland lebe….

  4. welch schöne idee und die bini hat sich direkt gleich auch gemeldet -hibbel- ich liebe postkarten -lächel- und nun mach ich doch glatt gleich mal ein bisserl werbung ;)

    bini.

  5. Fremdposteln – quasi…

    Bie Pia können Blogger mit voller Absicht Post von Fremden bekommen: Fremdposteln also. Fremdposteln geht aber auch noch eine Stufe extravaganter. Ganz ohne 2.0, nur mit Snail-Mail und dem guten alten Zufall.

    Heute schrieb mir nämlich der kl…

  6. […] Fremdposteln habe ich verpasst, finde ich aber höchst interessant. Und weil es zu dem letzten Artikel passt, sei hier auch noch ein Ableger des beliebten Bookcrossings erwähnt: Das Postcrossing, eine Community, die sich weltweit per Zufallsprinzip Postkarten schreibt. Herkömmlich, auf dem Postweg, mit Porto und Handschrift. […]

  7. Das ist eine wirklich nette Idee. Aber wäre es nicht sinnvoller, jedem eine Adresse zu zulosen und dann per Mail mitzuteilen?! Schade, dass alles schon vorbei ist. Das nächste Mal, bin ich dabei. :) Liebe Grüße…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-