Bis einer heult! • Dieses Urbia-Ding
Skip to content
25. März 2008 | Pia Drießen

Dieses Urbia-Ding

Ich gebe zu schon lange Mitglied bei urbia.de zu sein. „Alter Hase“ steht da neben meinen Profil und manchmal macht mich genau das traurig. Es stimmt schon, dass ich seit 2005 Mitglied bei urbia bin. Um genau zu sein bin ich seitdem Mitglied im Kinderwunsch-Forum.

Es gab und gibt Phasen, da verbringe ich wirklich viel Zeit bei urbia. Nicht wirklich, um mich selber zu informieren, denn dazu habe ich andere Quellen genutzt. Es ist aber ein einfacher Weg mit „Gleichgesinnten“ zu kommunizieren. Ich habe mich zwar nie diesen Hibbelrunden angeschlossen, meine Zyklusblätter (als ich noch welche führte) fünf mal am Tag zur Bewertung freigegeben oder bei jedem Bauchziepen direkt von den anderen Usern wissen wollen, ob DAS jetzt Schwangerschaftsanzeichen sind. Aber dennoch hab ich mich dort verstanden und wohlgefühlt.

Dann und wann habe ich still im Schwangerschafts- und im Babyforum mitgelesen. Manche Userin, die damals schon dabei war, hat inzwischen 2 Kinder und übt nun fürs Dritte. Wir treffen uns also über 3 Jahre später erneut im Kinderwunsch-Forum … beide sind wir inzwischen „Alte Hasen“.

Sie hat zwei Kinder. Ich keins. Das macht mich traurig.

Aber ich lasse mir das nicht anmerken. Helfe erneut den jungen und hibbeligen Mädels, die ein und die selbe Zyklusblattfrage zum hundertsten Mal stellen und zum fünfzigsten mal an diesem Tag wissen wollen, ob ihr Ovulations-Test nun negativ oder positiv ist.

Vielleicht ist das meine Art meine eigene Ungeduld und meine eigene Trauer zu ersticken.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot