-Anzeige-

13 Kommentare

  1. Wie sollte ein Tag, an dem man dauernd überall Vaginas (ist das eigentlich der korrekte Plural) sieht auch gut enden? Ich wünsche erstmal gute Besserung. Wird wohl Zeit für einen Besuch beim Dentisten Deines Vertrauens.

  2. Ginny: Das Fleisch war ja Schuld, bzw. aktiver Part bei der Schmerzauslösung. Aber ich denke dennoch positiv.

    Legolas: Dass Du auch nur noch sporadisch hier liest, beweist Dein Kommentar, denn … guck!

    Ebola: Danke für das Mitgefühl. Nelkenöl habe ich herbeigesehnt. Oder eine große Zange. Beides hatte ich nicht zur Hand.

  3. ohje, mein herzhaftes Beileid.
    ich nehm das hervorragende Schweine-Hüft-Steak, und Sie denken dann bitte an den ausstehenden Zahnarztbesuch.
    ist gemein, ich weiss, aber da müssen Sie gerade durch :)

  4. *örks* Grauselig.

    Da bekommt der Buttin ‚Tränen trocken‘ doch gleich eine andere Bedeutung .. Gute Besserung und ein ruhige Nacht für dich :) .

  5. Ooooh, ich fühle mit dir. Ich hatte so einen Nerv auch bis kurz vor neulich und bin mir beim Zähneputzen mit Schmackes in das Loch…

    Aber wegen des Nelkenöls: Soll man nicht nehmen, wenn eine Füllung bevorsteht, weil die dann nicht mehr haftet, erklärte mir der Zahnarzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-