Bis einer heult! • The day after ...
Skip to content
29. Juli 2008 | Pia Drießen

The day after …

Liebsten Dank, Wetterschaf… the day after the day sitzt man nichts Böses ahnend mal wieder beim Frisör. Mit ein, zwei klitzekleinen Korrekturwünschen. Man ist eben einer von der schwierigeren Sorte Kunden. Zum Glück weiß das der Chef und bricht kurz nach dem Zuruf „Pia ist nochmal da!“ bereits in schallendes Gelächter aus.

Jedenfalls sitzt man da, nichts Gutes ahnend, die INtouche in der Hand und ein Büschel Alufolie auf dem Kopf, als der Tür-Gong ertönt. Den kenne ich, denk ich so und erkenne beim nächsten Blinzeln auch schon ganz genau, was er in der Hand trägt. Sofort fällt mir der hier ein und ich muss sehr breit grinsen.

Das ist jedenfalls mal ein erstklassiger Service. Ich danke Dir, liebes Wetterschaf, von ganzem Herzen!

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Yuki_Keylin / Jul 29 2008

    Das ist ja mal stark ;-)

  2. Wetterschaf / Jul 29 2008

    Sehr gerne doch! Auch wenn der Frisör MEINE Idee nicht gut fand, weil ER DAS nicht mag.. #pöh#

  3. Pia / Jul 29 2008

    Ahh, DAS erklärt die hochgezogenen Augenbrauen. Das nächste Mal bestell ich zu blond/braun/grün/pink mit/ohne Pony/Stufen einfach EIN Cola. Mal sehen, welche Reaktion ich erhalte.

  4. Markus / Jul 30 2008

    Doch etwas pink??

  5. Man in Metropolis / Jul 31 2008

    Bin ich froh dass ich ein Kerl bin. Die Wahrscheinlichkeit als Mann wegen einer Frisur zweimal zum Frisör gehen zu müssen, ist da Gott sein Dank gering.

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot