Bis einer heult! • Tu mal nicht so ...
Skip to content
5. November 2008 | Pia Drießen

Tu mal nicht so …

Ich bin ein sehr direkter Typ, wenn ich Leute lange und gut kenne. Meine Bürokollegin kenne ich nun seit fast 2 Jahren. Wir sitzen täglich 8 Stunden zusammen in einem 20 m² Büro. Wir kennen uns und unsere Macken recht gut.

Manchmal bin ich etwas zickig. Mahnmal sehr albern. Manchmal so oder so oder so.

Doch seit ich schwanger bin höre ich auf einen – meiner Meinung nach – normalen Anfall von Albernheit oder auch mal Zickigkeit, ich solle mal nicht schwangerer tun, als ich sei. Und, man möge mir die Ausdrucksweise verzeihen, diesen Spruch finde ich so dermaßen schei.ße, dass ich mich richtig darüber ärgere.

Kann sein, dass ich das auf Grund meines Schwangerschaftsgetue völlig falsch interpretiere, kann aber auch sein, dass der Spruch vollkommen unangebracht ist. Kann sein. Muss nicht.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Steffie / Nov 5 2008

    Ach, nimm dir das nicht so zu Herzen… es liegt einfach zuuu nahe, also: Dickes Fell zulegen. :o)

    Und wenn es dir doch zu Herzen geht: Mach es, etwas später, ganz ernst klar… ist halt jeder verschieden und wenn du es nicht gut finden / locker nehmen kannst, muss das einfach klar gestellt werden.

  2. Isabella / Nov 5 2008

    ich kann diesen spruch nicht leiden. vor allem wenn…. na du weisst je eh…

  3. mama schwaner / Nov 5 2008

    ich kann dich sehr gut verstehen, das würde mich ja auch sowas von nerven! ;)

  4. kaleema / Nov 5 2008

    Oh das kommt ganz knapp nach: Hast Du Deine Tage oder warum bist Du heute so mies drauf?

  5. Mama Miez / Nov 6 2008

    Gut, dass Sie das auch so sehen, meine Damen. WEIL … als ich die Situation später nochmal ansprach und erklärte, ich möge diesen Spruch nicht, durfte ich mir anhören, dass ich ja im Moment vielleicht gar nicht merken würde, wie zickig ich sei.

    Ich lebe immer noch im selben Körper und bin somit 24/7 bei mir. Ich stehe nicht neben mir oder in einer anderen Parallelwelt. Ich kann auch schwanger einsichtig sein. Manchmal dauert es halt. Aber gestern … da war ich nicht unnatürlich zickig. Gna!

  6. schussel / Nov 8 2008

    Komischer Spruch. Ich würde ja so unbedarft da glatt Neid raushören, oder ist das nicht möglich?

    Und gut, ich geb zu, ich bin tatsächlich wohl seit der Schwangerschaft empfindlicher und merk’s erst hinterher. Mein armer Allerbester, aber er bemüht sich sehr. So einen Spruch könnte ich trotzdem nicht haben, egal von wem.

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot